Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe




Alkoholikerhilfe

Alkoholismus

Alkohol und Medikamente

Alkoholsucht

Ambulante oder stationäre Alkoholtherapie

Angst vor Alkoholabhängigkeit

Angst zu reden

Pflegeprodukte für trockene Alkoholiker

Aufhören Alkohol zu trinken

Beratungsstellen

Betrunken und peinlich

Bier am Abend

Entzug

Entzug bei Alkohol

Entzug vom Alkohol

Erfahrungsaustausch

Erfahrungsberichte

Erwartungen

Alkoholproblem

Anzeichen für Alkoholismus

Ambulanter Alkoholentzug

Alkoholerkrankung

Arztbesuch

Frauen als Alkoholikerin

Frauen und Alkohol

Hilfe bei Alkoholsucht

Hilfe durch Selbsthilfe

Entzugserscheinungen

Angst vor einem Rückfall
Alkoholentwöhnung

Eine Alkoholentwöhnung bedeutet, dass der Körper vom Alkohol entwöhnt werden muss, den er vielleicht Jahre bekommen hat.

Durch das häufige Trinken hat sich der Körper an den Alkoholkonsum gewöhnt und muss nun wieder entwöhnt werden.

Sonst kann es zu Entzugserscheinungen kommen, die auch lebensgefährlich sein können.

Auch gedanklich muss das Leben vom Alkohol entwöhnt werden.

Im Laufe der Jahre, wo man getrunken hat, hat sich auch das Leben, der Alltag auf den Alkohol eingestellt.

Nun heisst es sich, ein alkoholfreies Leben aufzubauen, wo gedanklich und natürlich auch körperlich kein Platz mehr für den Alkohol ist.

Das kann sehr lange dauern und braucht auch Hilfe. Alleine geht man ja sonst wieder seinen gewohnten Gedanken nach, was dann wieder zum Kreislauf führt, der oft im erneuten Alkoholkonsum endet.