Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Die Suche ergab 414 Treffer

von lütte69
09.07.2020, 14:31
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: schleichenden Rückfall
Antworten: 14
Zugriffe: 285

Re: schleichenden Rückfall

Liebe Mel, liebe Lilli, ich schreibe mal an euch beide, weil die Fragen von Lilli aufgeworfen wurden, aber hier bei Mel im Fädchen stehen. Meiner will jetzt nach meinem Auszug eine Therapie beginnen. Aber hält er auch durch? Und wenn ja, wie lange? Fängt das ganze Drama wieder von vorne an, wenn ich...
von lütte69
09.07.2020, 09:01
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Brauch eure Meinung
Antworten: 8
Zugriffe: 208

Re: Brauch eure Meinung

Hallo, kann mich Cadda voll und ganz anschließen, diesen Vorschlag wollte ich dir auch machen. Bei dem Gedanken, es hinter ihrem Rücken zu machen beschlich mich ein unangenehmes Gefühl. So hast du ihr gesagt, welche Konsequenzen ihr Trinken nach sich zieht, musst es aber dann auch machen. sonnige Gr...
von lütte69
09.07.2020, 08:58
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: schleichenden Rückfall
Antworten: 14
Zugriffe: 285

Re: schleichenden Rückfall

Liebe Mel wollte er sich " mal wieder einen trinken " ganz bewusst. Er hat sich bewusst dafür entschieden :( obwohl er weiß, was er alles im Suff anrichtet, obwohl ihr den ganzen Mist schon einmal hinter euch habt. Du hast 2 Möglichkeiten, Du kannst zugucken, wie es wieder abwärts geht oder für Dich...
von lütte69
08.07.2020, 11:49
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Ist es überhaupt möglich?
Antworten: 37
Zugriffe: 1063

Re: Ist es überhaupt möglich?

Hallo Harley, als ich meinen Mann mit 18 Jahren kennengelernt habe, hat er noch keinen Alkohol getrunken. Ich habe ihn also nüchtern kennengelernt und die ersten 10 Jahre spielte Alk auch keine außergewöhnliche Rolle. Das hat sich mit unserem Hausbau und Umzug verändert. Von da an war der Alkohol sc...
von lütte69
07.07.2020, 08:34
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Ich bin müde
Antworten: 80
Zugriffe: 2465

Re: Ich bin müde

Hallo Harley, dass der Verstand mir jetzt ständig sagt, ich muss anders handeln, als ich es normalerweise mache. das hab ich auch 'ne zeit lang durchgezogen. Das war schon enorm schwer, aber der einzig gangbare Weg. Unser Gefühl würde ja doch immer wieder helfen, trösten und Harmonie herstellen woll...
von lütte69
06.07.2020, 09:06
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Ich bin müde
Antworten: 80
Zugriffe: 2465

Re: Ich bin müde

Liebe Lilli, ich kann mich Cadda nur anschließen. Wenn er was ändern will, kann er das gern für sich tun. Sollte er das wirklich durchziehen, könnt ihr immer noch schauen, was aus euch als Paar wird. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass es gut war, dass ich gegangen bin und die Zeit für mic...
von lütte69
04.07.2020, 09:04
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Ich bin müde
Antworten: 80
Zugriffe: 2465

Re: Ich bin müde

Hallo Lilli,

zumindest weißt Du jetzt einmal mehr woran Du bist und dass alles, was Du bisher in die Wege geleitet hast, richtig ist. Ich wünsche Dir, dass Du da so schnell wie möglich raus kommst.

sonnige Grüße
Lütte
von lütte69
03.07.2020, 15:33
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Ich bin müde
Antworten: 80
Zugriffe: 2465

Re: Ich bin müde

Das klingt nach einem guten Plan.