Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Die Suche ergab 48 Treffer

von Biene1967
30.01.2019, 16:58
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Mein Verhalten als Co Abhängiger ändern
Antworten: 5
Zugriffe: 981

Re: Mein Verhalten als Co Abhängiger ändern

Hallo Peter, dass Du selbst in eine Gesprächstherapie gehst, finde ich einen guten Anfang. Man weiß als Partner ja manchmal selbst nicht mehr, ob man noch "richtig" wahrnimmt oder nicht. Ich habe da noch einen Tipp: Ich hatte zu Zeiten der Gesprächstherapie immer ein kleines Notizbuch parat, da habe...
von Biene1967
29.01.2019, 20:36
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Liebe Foristen, nun ist das Buch von Luca Rohleder angekommen. Ich muss mal schauen, ob ich mit dieser Art klarkomme. Mich schreckt ehrlichgesagt diese "esoterische" Aufmachung ein wenig ab ... Auch die Wortwahl ist gewöhnungsbedürftig: "Wenn Sie erst einmal erwacht sind" und "neu entdeckte innere G...
von Biene1967
27.01.2019, 09:13
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Hallo Einhorn, ich habe schon so viele Bücher gelesen, die sich mit solchen Themen befassen. Irgendwann kam immer der Punkt, an dem es auf mehr oder weniger deutliche Weise hieß: "Sei anders (als Du bist), dann ist alles besser" Genau da bin ich dann wieder im Schuldgefühl. Weil ich so bin, wie ich ...
von Biene1967
26.01.2019, 15:36
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Bei Spaziergang durch den Regen ist mir da ein Grundthema eingefallen: "Ich habe das Gefühl, dass ich störe". Das hindert mich daran, meine Bedürfnisse anzumelden, weil ich beim kleinsten Widerstand aufgebe. Jemand, der ständig genervt oder unberechenbar ist, macht es mir noch schwerer. Wobei ich mi...
von Biene1967
26.01.2019, 10:41
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Liebe Scheiberinnen, dass ich vor allem bei mir selbst schauen muss, das ist mir klar. Da gibt es so allerlei zu Üben und umzulenken. Die Beschäftigung mit dem Co-Alkoholismus ist nur einen Facette. Und dort eben die Frage für mich, ob ich da ungewöhnlich mit umgegangen bin. Diese Interaktion war ja...
von Biene1967
24.01.2019, 20:37
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Sunshine_33 hat geschrieben:
24.01.2019, 19:34
Oder wie hörte ich es erst gestern in einem alten "Columbo"?
"Nichts ist schlimmer als ein nüchterner Trinker".
Definitiv! Nüchtern war es besonders arg. Betrunken deutlich netter, geradezu anhänglich und lieb :mrgreen:
von Biene1967
24.01.2019, 20:32
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Vielen Dank - Ihr habt sicher recht. Das mit der Manipulation habe ich mir auch schon mal überlegt, sozusagen die Manipulation als Ablenkmanöver. Und dann werde ich eben "kompliziert" genannt, wenn ich nicht einfach funktioniere, sondern ungeschmeidig bin. Nicht zahm und fröhlich und gute Laune spen...
von Biene1967
24.01.2019, 18:05
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Umgang mit Unberechenbarkeit
Antworten: 30
Zugriffe: 1746

Re: Umgang mit Unberechenbarkeit

Ich danke Euch für Eure Antworten und Anregungen - hier und auch per PN. Was mich immer noch sehr umtreibt, ist ein Schuldgefühl. Ich bin "schuld" an den Launen, weil ich sensibel bin oder eben irgendwann nicht mehr "easy" und locker. Das wird durch die Argumentation des Spiegelns fast noch verstärk...