Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Die Suche ergab 11 Treffer

von nottenkatz
12.10.2006, 22:35
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

Hi Micha, um deine Frage mal zu beantworten, wie meine Eltern reagieren: In meinem Fall sehen die kein Alkoholproblem, da ich ja soweit alles gebacken kriege, Job, Hausbau, etc. um meinen Bruder machen sich meine Eltern nur Sorgen, sind allerdings hilflos. Sie wissen einfach nicht damit umzugehen. H...
von nottenkatz
09.10.2006, 22:05
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

ihr habt sicherlich recht, ein Hintertürchen wäre schön, aus dem ich mich sang- und klanglos verpissen könnte. So gesehen hat's noch nicht vollends klick gemacht in meinem Kopf. Ich werde den professionellen Weg gehen! Mein Bruder ist seit heut morgen in der Entgiftung und ich war grad bei ihm. Er w...
von nottenkatz
06.10.2006, 22:54
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

Hallo Leute, wenn ich täglich 4-5 Bier trinke, habe ich nach dem, was ich bisher gelernt habe (beim TÜV) 1,5 Promille abzüglich dem Zeitfaktor von wenigstens 6 Stunden noch 0.6 Promille, richtig? Ist da eine professionelle Entgiftung wirklich notwendig, oder reicht nicht erstmal eine psychologische ...
von nottenkatz
04.10.2006, 19:58
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Vorstellung
Antworten: 2
Zugriffe: 5660

Hi Lies. Darf ich fragen, was ein cdt-Test ist? Das Misstrauen deiner Kollegen kannst du wie folgt behandeln: Wer vermutet, du würdest wieder trinken, wünscht sich doch nur, daß du wieder trinkst, um vielleicht die eigene Weste wieder gereinigt zu haben. Ist doch viel gemütlicher, dich anzuzweifeln,...
von nottenkatz
04.10.2006, 19:39
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Bin ich Alkoholiker ? Habe da ein Problem !
Antworten: 3
Zugriffe: 10307

Hi slakje, ich trank, um abzuschalten, mein Gehirn vom Nachdenken, Grübeln zu befreien - sozusagen als Einschlafhilfe, im August 2005 bekam ich die Kündigung (nein, nicht wegen Alkoholauffälligkeit, da trank ich am Abend "nur" 2 bis 3 x 0,5 l Bier), da ging dann der Alkoholmißbrauch richtig los, ich...
von nottenkatz
04.10.2006, 18:01
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

Hi Micha, ich war damals bei meinem Hausarzt und habe gleich selbst um eine Therapie gebeten. Dann wurde ich auch zum Neurologen geschickt, und ihm ebenfalls gleich gesagt, daß ich eine Therapie möchte. Ich weiß allerdings selbst nicht mehr, ob mein Grund damals der Alk oder die Depris waren. Der Ne...
von nottenkatz
03.10.2006, 13:38
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

Hallo Michael, deine Ausführungen waren sehr aufschlussreich! Ich dachte tatsächlich bisher, Entzugserscheinungen beginnen erst bei 0 Promille. Die habe ich jetzt wohl (bin grad erst aufgestanden) und es geht mir gut.(toitoitoi) Mein Hauptinteresse ist Computer und leider trinke ich dabei am meisten...
von nottenkatz
02.10.2006, 21:48
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Nuln Motivation
Antworten: 20
Zugriffe: 18970

Depressionen!

Also, die Depressionen hatte ich mal vor Jahren. Vielleicht wars auch nur arger Trennungsschmerz, zumindest musste ich keine Medikamente nehmen. Die Unterhaltungen mit meinem Therapeuten waren mächtig anstrengend, weil ich hauptsächlich reden musste und mich nur sehr schwer öffnen kann. 1 Stunde The...