Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Die Suche ergab 1138 Treffer

von Sunshine_33
20.05.2019, 01:53
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Warum tu ich mir das an?
Antworten: 13
Zugriffe: 1808

Re: Warum tu ich mir das an?

Hallo Danny-Dog, Herzlich Willkommen hier im Forum. Nun hoffe ich, dass die Psychotherapie auch einen Alkoholentzug beinhalten kann, ich vermute mal, dass ein guter Psychiater merkt, wo der Hase langläuft. Eine Therapie mit einem nassen Alkoholiker macht eh wenig Sinn. Darum sollte man auch erstmal ...
von Sunshine_33
04.05.2019, 14:57
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?
Antworten: 63
Zugriffe: 17552

Re: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?

Nur kurz dazu, liebe Freewell: Liebe Sunshine, du sagst, du bist Alkoholikerin. Bist du zurzeit trocken ? Hast du dennoch den Drang zu trinken ? Ist er immer da ? Ich versuche, zu verstehen. Mein Partner sagt, dass er etwas verstanden hat und der Alkohol soweit weg ist, wie nur was. Sagt er sowas nu...
von Sunshine_33
04.05.2019, 10:04
Forum: Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Thema: Diesmal wird es klappen
Antworten: 455
Zugriffe: 104173

Re: Diesmal wird es klappen

Glückwunsch zu 4 Jahren, lieber Carl-Friedrich ! :D Wenn ich überlege, wie holperig der Anfang so war, läuft es jetzt wie "geschmiert." Ich denke, wenn man seine/unsere Krankheit gut angenommen hat und stoppen konnte, kann man damit sehr gut leben. Bei mir war es ja so, das ich dem Alk nie hinterher...
von Sunshine_33
04.05.2019, 09:52
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?
Antworten: 63
Zugriffe: 17552

Re: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?

Und bitte das mit der "Rumjammerei" nicht persönlich nehmen, das ist von mir allgemein gemeint gewesen.

LG Sunshine
von Sunshine_33
04.05.2019, 09:47
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?
Antworten: 63
Zugriffe: 17552

Re: Kann man/ ich zur CO erzogen werden?

Ich war gestern bei meinem Lebensgefährten und wir haben ruhig geredet und neue Verabredungen getroffen. Ich sage offen und fest, was ich machen möchte und er akzeptiert es, wenn ich bei mir sein möchte. Er zieht nicht, da ich sonst sofort gehe. Ich komme zu ihm, wenn es entspannt ist und wir genie...
von Sunshine_33
24.04.2019, 08:55
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: 2.Rückfall nach 20Jahren
Antworten: 7
Zugriffe: 1126

Re: 2.Rückfall nach 20Jahren

Hallo Veilchen, ich wollte Dir eigentlich schon vor Tagen antworten, weil ich einen ähnlichen Fall kenne, wo die Einsicht siegte. Es ging auch um eine Person, die wegen ihrer Sucht nicht ihr Enkelkind betreuen durfte, aus Sicherheitsgründen. Sie hat sehr darunter gelitten, das ihre Tochter ihr nicht...
von Sunshine_33
21.04.2019, 23:28
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Unterschied zwischen menschlicher Hilfe und Co-Abhängigkeit ?
Antworten: 59
Zugriffe: 4837

Re: Unterschied zwischen menschlicher Hilfe und Co-Abhängigkeit ?

Hallo FreeWell, in "Kopfwäschen" bin ich gut, glaube ich :lol: Aber wozu, denn Du weißt doch, was Du zu tun hast, wenn Du Dich nicht weiterhin komplett aufopfern willst. hat er mich vor die Wahl gestellt: Er oder der Hund. Also ich hätte den Hund genommen ! Weil mir allein schon so eine aufgedrückte...
von Sunshine_33
21.03.2019, 22:15
Forum: Wochenthema für Alkoholiker und Alkoholikerinnen
Thema: Wer hilft verantwortungsvoll?
Antworten: 4
Zugriffe: 797

Re: Wer hilft verantwortungsvoll?

Warum wird einem fremden Menschen am Telefon mehr geglaubt als zum Beispiel den Erfahrungen von uns? Naja, wir sind ja auch in dem Sinne erstmal "Fremde". :wink: Eine Beratungsstelle hört sich vielleicht etwas "offizieller" an und hat dadurch mehr Glaubwürdigkeit? Also ich würde auch erstmal davon ...