Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Die Suche ergab 208 Treffer

von Carmen
26.03.2020, 13:13
Forum: Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Thema: Noch lange nicht trocken.
Antworten: 106
Zugriffe: 12590

Re: Noch lange nicht trocken.

Hallo Ideja,

vielen Dank!

Ja! Die Grundbausteine kenne ich und kann sie auch alle umsetzen.
Und ja, der Gedanke an den letzten Absturz hat mich in den letzten Wochen oft vom Trinken abgehalten.

Lg
Carmen
von Carmen
26.03.2020, 13:05
Forum: Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Thema: Noch lange nicht trocken.
Antworten: 106
Zugriffe: 12590

Re: Noch lange nicht trocken.

Hallo Barthell, verstehe ich richtig, dass du auch solche Gedankengänge zu Beginn hattest? Ist das die eigene Einstellung oder unsere Krankheit? Ja! Die Euphorie kenne ich; mir wurde sie oft zum Verhängnis. Vielleicht schaffe ich es ja, meine schlechte Stimmung aus diesem Grund positiv zu sehen. Abe...
von Carmen
26.03.2020, 12:51
Forum: Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Thema: Klappt es ohne Therapie und ohne AA?
Antworten: 19
Zugriffe: 3253

Re: Klappt es ohne Therpie und ohne AA?

Hallo Peter,

ich denke auch, dass in den meisten Fällen eine Unterstützung dringend notwendig ist.
Ich bin schon etliche Male gescheitert, weil ich entweder die Therapie abgebrochen oder die Selbsthilfegruppen nicht mehr besucht habe.

Lg
Carmen
von Carmen
26.03.2020, 12:46
Forum: Alkoholsucht bzw. Alkoholabhängigkeit im Alkoholiker Forum
Thema: Noch lange nicht trocken.
Antworten: 106
Zugriffe: 12590

Noch lange nicht trocken.

Hallo ihr Lieben, ich bin momentan sehr verzweifelt. Eigentlich wollte ich erst im erweiterten Forenbereich schreiben, doch da ich noch nicht freigeschaltet bin und der Leidensdruck zu groß ist, eröffne ich nun hier mein Thema. Ich trinke seit dem 03.03.20 keinen Alkohol mehr. Grund des Aufhörens wa...
von Carmen
23.03.2020, 23:47
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Konsum ansprechen
Antworten: 9
Zugriffe: 2081

Re: Konsum ansprechen

Hallo Schnitzel,

ich denke, dass es sehr wichtig ist den Konsum anzusprechen zumal dich die Situation ja auch extrem belastet.
Wenn es dir mündlich so schwerfällt, was ich sehr gut verstehen kann, könntest du deinem Vater auch einen Brief schreiben.

Lg
Carmen
von Carmen
22.03.2020, 20:17
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Konsum ansprechen
Antworten: 9
Zugriffe: 2081

Re: Konsum ansprechen

Genau! Wie Linde es schreibt, war es auch bei mir: Verharmlosend und verleugnend habe ich in Trinkzeiten auch sehr oft reagiert, wusste aber innerlich, dass derjenige, der mich auf meinen Alkoholismus ansprach, recht hatte.
von Carmen
22.03.2020, 15:19
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Konsum ansprechen
Antworten: 9
Zugriffe: 2081

Re: Konsum ansprechen

Das Ansprechen ist ja für den nassen Alkoholiker auch eine große Bedrohung, denn die Sucht ist so stark, dass das ungestörte Weitetrinken an erster Stelle steht. Traurig, aber wahr.
von Carmen
22.03.2020, 15:12
Forum: Co-Abhängige und Angehörige von Alkoholikern
Thema: Konsum ansprechen
Antworten: 9
Zugriffe: 2081

Re: Konsum ansprechen

Hallo Schnitzel, das war ganz unterschiedlich und hing von meinem Gemütszustand und der jeweiligen Person ab. Meistens war es mir sehr unangenehm, manchmal wurde ich sehr wütend, fühlte mich in die Enge getrieben und machte innerlich dicht. In abstinenten Phasen und Zeiten der Krankheitseinsicht, re...