Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Meine Ex die Spiegeltrinkerin (?)

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Carmen
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 955
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Meine Ex die Spiegeltrinkerin (?)

Beitrag von Carmen » 10.01.2021, 11:24

Hallo Xlausi,

die meisten Alkoholiker/ Coabhängigen brauchen mehrere Anläufe, um sich endgültig zu lösen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung Deiner Pläne.

LG
Carmen

PS: Mit Brokkoli, Hähnchen und Reis hast du zwar soweit alle Nährstoffe abgedeckt, aber es ist doch schon sehr eintönig. Wie wärs zur Abwechslung mit Haferflocken, Magerquark, Beeren, etwas Zimt ( super Fatburner übrigens ) und Flav Drops für den Geschmack? :) Da hättest du ein gutes Frühstück. Ich geb noch Chiasamen, gehackte Mandeln und etwas Honig hinzu, habe das aber bei dir ausgelassen, weil dir das vielleicht zu kalorisch ist.

Xlausi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2020, 23:22
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehöriger

Re: Meine Ex die Spiegeltrinkerin (?)

Beitrag von Xlausi » 10.01.2021, 11:56

Guten Morgen,

danke für dein Feedback. Diesmal schaffe ich das. :)

Von lieb bis garstig fies gemein hab ich ja alles "verschossen". Sie war unbeeindruckt. Wenn sie meint.
Mir fehlt einfach wirklich die Kraft mir da weiter den Mund fusselig zu reden. Soll sie einfach in Frieden weitermachen, ohne mich :!:

Ich mach dann jetzt überall Zimt rein :mrgreen: Ja der Plan war, erstmal sauber zu essen. Aber aber aber, gestern war ich kurz einkaufen.
Dann dachte ich mir, ich nehme mir paar Geflügel Wienerle mit. So für den Tag chillen, zocken, und nebenher mampfen. War wieder ein Fehler.

Ich bin Endomorph, mit super langsamen Stoffwechsel. Daher bin ich auch immer so extrem gechillt :mrgreen: Naja der Körper hat dann gemerkt, das tagsüber immer dann das eine der andere Würstchen kommt. Dementsprechend wurde alles was zusätzlich getrunken wurde, wieder dankend aufgenommen. Das sind dann zu gestern nette +1,7"KG". Ich muss mir das wirklich angewöhnen tagsüber viel zu trinken, und dann Abends 1x richtig sauber zu essen. Damit der Körper alles für die nächtliche Regeneration hat. Also eigentlich funktioniert bei mir die IF Form am besten.

Brennnesseltee ist schon fertig :mrgreen: Werde später, anstelle von morgen, mit dem Sport beginnen, Hypertrophie und danach Kraftausdauer. Und danach wieder ab auf das Laufband.

Ich hoffe Du verstehst was ich meine :mrgreen:

Xlausi

Carmen
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 955
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Meine Ex die Spiegeltrinkerin (?)

Beitrag von Carmen » 13.01.2021, 23:32

Ja, ich verstehe was Du meinst, Xlausi. :)
Hoffe Du bist gut durch die letzten Tage gekommen.

LG
Carmen

Xlausi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2020, 23:22
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehöriger

Re: Meine Ex die Spiegeltrinkerin (?)

Beitrag von Xlausi » 14.01.2021, 17:54

Huhu Carmen,

nicht wie geplant :D So nach 3 Wochen Urlaub ist der Schlafrythmus total verhunzt. Kopf wie ein Rathaus und komme kaum aus dem Bett.
Aber ich mache den Sport nach der Arbeit.

Ansonsten, auf das andere bezogen. Da geht es einigermaßen gut. Aber jetzt die letzten Tage blöde Träumerei. Aber auch das wird mit der Zeit vergehen.

Lieben Gruß

Antworten