Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Mit Verdacht auf Co-Abhängigkeit Beziehung beginnen?

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit
kaltblut
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5587
Registriert: 20.06.2006, 17:01

Re: Mit Verdacht auf Co-Abhängigkeit Beziehung beginnen?

Beitrag von kaltblut » 25.06.2018, 14:36

Hallo Jana,

danke, dass ich Dich hier lesen darf und dass Du nach einem Jahr nochmals einen Status durch gibst.
Dazu kommt es selten, denn viele hängen einfach in diesem Strudel fest, zucken nur noch resigniert mit der Schulter oder
wollen nach einem Beziehungsende nichts mehr damit zu tun haben, was ja verständlich ist.

Du schriebst damals: "...Manchmal denke ich er hat recht, er macht das seit Jahren stabil so und ich komme daher und mische mich ein."

Es ist Dein Recht, dass es Dir in einer Beziehung gut geht. Wenn es Dir nicht gut geht, dann ist es nicht das Richtige. Faule Kompromisse sind nun mal faul. Alles was fäult, stinkt und zerfällt, das gehört doch irgenwie nicht zusammen.

Du bist da raus gekommen und das gibt bestimmt vielen Mut und Hoffnung auch etwas bewegen zu können.

Liebe Grüße Kaltblut

Antworten