Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Fragen an einen Alkoholiker

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit
Antworten
coup
neuer Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 30.12.2018, 12:51
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Fragen an einen Alkoholiker

Beitrag von coup » 01.01.2019, 12:52

Hallo und erst mal ein schönes neues Jahr, danke für Eure Antworten.

Ich hätte da noch eine Frage, (falls es dazu schon Beiträge gibt, bitte ich um Nachsicht, weil ich noch nicht alles lesen konnte) an die, die sich mit dem Phasentrinken auskennen:

Gibt es so etwas ähnliches wie eine „Aura“, die schon Tage oder Wochen vorher auftritt. Ich meine nicht den Hintergedanken, irgendwann mal wieder ganz normal was trinken zu können. Der vielleicht täglich da ist oder ganz oft. Versteht Ihr, wie ich das meine?

Ich habe nämlich manchmal schon etwa 2 Wochen vorher ziemlich sicher gewusst, wann es wieder einen Komplettabsturz geben wird. Irgendwie auch an der Unruhe, der Gereiztheit, der ganzen Körperhaltung. Und ein paar mal, wenn auch nur ein oder 2 Bier getrunken wurden, habe ich die schon vor der Haustür „gerochen“, was eigentlich gar nicht möglich ist. :oops: Aber das wäre jetzt wohl eine Frage an die Angehörigen, ob die das auch kennen.

Netti14
neuer Teilnehmer
Beiträge: 9
Registriert: 02.11.2018, 20:01
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Fragen an einen Alkoholiker

Beitrag von Netti14 » 09.01.2019, 16:48

Hallo,hier mal wieder eine Frage von mir. Kann es sein,dass ein frisch trockener Alkoholiker oft launisch ist? Für sich sein will, sich abschottet? Aber zwischen durch immer wieder Kontakt auf nimmt und so tut , als ob alles normal ist,wie er sich verhält? Ich selbe fühle mich dann immer so verarscht. Ich will Kontakt und von ihm kommt nur Desinteresse an meinem Leben.
Wie verhält man sich richtig? Ich verstehe ja, dass er mit seinem Problem zu tun hat,aber dann soll er mich doch in Ruhe lassen und nicht immer wieder irgend wann den Kontakt suchen.
Ist alles verwirrend und nervt.

Antworten