Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Raus aus alten Mustern

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12445
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von Aurora » 17.05.2018, 10:13

Hallo CoA,

oh gut, was gab es denn zu essen? Ich finde es klasse, dass du das für dich gemacht hast, du sorgst gut für dich. Leckeres Essen ist einmal ja für deinen Körper gut aber auch für die Seele.

Das Wort "Perfekt" streichst du besser aus deinem Wortschatz, ich weiß, wovon ich da rede. Ich bin ja auch eine Perfektionistin. Und das ist nicht gut, es hat mich sehr, sehr viel Lebensenergie gekostet. Mit viel Übung gelingt es mir, immer unperfekter zu sein. Fühlt sich auch nicht schlecht an und entlastet ungemein.

Vielleicht lohnt sich auch für dich ein Versuch?

Viele Grüße
Aurora

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 17.05.2018, 13:25

Hallo Aurora,
Ja, ständig muss alles 100% klappen, man setzt sich selbst unter Druck, ist ständig unzufrieden.. Rindsleberle mit Brägele, Apfel und Mais ;-D aber ich möchte mir nicht so viel Stress machen sondern in Ruhe mein Leben geniessen. Hab ihm wieder geschrieben, eine freundliche Nachricht. Eine freundliche Nachricht kam auch zurück. Aber mehr wird nicht kommen. Aber es ist eh meine persönliche Eitelkeit gewesen: Man möchte sich begehrt fühlen, wichtig fühlen. Ich bin sehr stolz auf mich dass ich die lange Kontaktpause respektieren konnte. Der letzte hat mich auf die Ignore-Liste gesetzt und das hat sehr wehgetan. Wenigstens kann ich noch mit ihm freundlich reden und es ist ein Happy End.
Schönes Wochenende euch allen.

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 17.05.2018, 17:14

muss jetzt Kontakt aufnehmen zu Betreuern wegen meiner Abschlussarbeit. Ich habe totale Panik!!

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 20.05.2018, 19:27

ich vermisse ihn so schrecklich aaargh es scheint mir unerträglich

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 01.06.2018, 17:26

Er hat sich wieder gemeldet und wir haben uns getroffen und er war ganz lieb. Der ganze Kampf und die Warterei und meine Konsequente Haltung haben sich gelohnt! Ich habe einfach auf mich selbst geachtet und mich um mich gekümmert und dann kam alles wie von allein. Das mach ich jetzt am besten weiter so. Und den Kontakt so gering wie möglich, weil die Dosis macht das Gift! Danke Leute dass ihr mir zugehört habt

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 01.06.2018, 21:49

Ich möchte mir alles selber geben was ich von anderen will, damit ich unabhängig bin. Und auch langfristig von ihm los kommen.

Gotti
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3519
Registriert: 04.02.2008, 19:01

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von Gotti » 03.06.2018, 06:44

"Unabhängig" - das bist du erst, wenn du ganz von ihm unabhängig bist. Wenn du nicht auf seinen Anruf wartest. Wenn du nicht darauf wartest, dass er deine Freizeit bestimmt. Wenn du nicht auf sein "Lieb- sein" WARTEST.
Es hat mich sehr viel Zeit und Kraft gekostet, das einzusehen. Mach nicht den gleichen Fehler!
Liebe Grüße, Gotti.

CoA12307
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2018, 11:54

Re: Raus aus alten Mustern

Beitrag von CoA12307 » 01.07.2018, 19:47

Ja du hast voll Recht. Ich sollte im Mittelpunkt stehen und nicht er. Ich versuche, ihm heute nicht zu schreiben. Aber es ist nicht so einfach. Momentan hab ich vorallem wegen meinem STudium TOTAL Angst, dass ich eine Absage wegen meiner Bachelor arbeit kriege. Ja heute habe ich gegrübelt "wann ist er endlich nett zu mir"...haha ach wie unsinnig. Ich sollte lieber nett zu mir sein. Mir was leckeres zu essen machen und meine bude mal schön aufräumen

Antworten