Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Neuanfang - oder Anfang vom Ende?

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nancy
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1469
Registriert: 24.11.2008, 13:05

Beitrag von Nancy » 30.07.2012, 10:22

Halo Elfriede,
ich schließe mich an. Sende dir alle Kraft der Welt und natürlich deinem Mann.
Drück dich
Nancy

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 30.07.2012, 11:01

Elfriede Lustig hat geschrieben: Wieviel kann ein Mensch aushalten :cry: ??
ich nehm dich einfach mal in den arm.

glück auf - n kraftpäckl

:D
matthias

Elfriede Lustig
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 837
Registriert: 11.01.2007, 13:43

Beitrag von Elfriede Lustig » 01.08.2012, 03:53

Gestern mittag um 13 Uhr habe ich meinen Mann in Frieden gehen lassen.
Ich war bei ihm bis zum letzten Atemzug, er ist auf der Intensivstation ruhig eingeschlafen mit viel Schmerz- und Narkosemittel versehen.

Ich hoffe, das er endlich Ruhe findet, sein Leben war geprägt von (Sehn?)sucht.

Er war ein Teil der Hälfte meines Lebens, 21 Jahre lang.

Auch wenn er mir, nach gestriger Sichtung, eine Existenz, finanziell gesehen, hinterlassen hat, die, wenn ich nicht wahnsinig Glück habe, mich tief nach unten ziehen wird, angefangen vom Auszug aus diesem wunderbaren, gemieteten Häuschen, so war er eben ein Teil von mir und das war auch gut so.

Ich habe viel von ihm gelernt.

Irgendwie muß es nun weitergehen, ich stehe hier alleine mit drei Hunden und muß nun irgendwie mein Leben ordnen, in einer Woche werde ich hoffentlich schlauer sein.

Ich kriege zur Zeit einfach nichts zum Essen runter, mein Hals besteht aus einem Megakloß, morgen muß ich zum Bestattungsunternehmer und anfangen, die allerallerwichtigsten Sachen zu regeln.

Die nächsten 10 Tage habe ich im Wechsel liebe Bekannte hier wohnen, die mich unterstützen seelisch und auch so, etwas den Rücken freihalten.

zerfreila
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10648
Registriert: 01.01.2009, 19:41

Beitrag von zerfreila » 01.08.2012, 04:43

Mein herzliches Beileid, Elfriede. Liebe Grüße, zerfreila

Spedi

Beitrag von Spedi » 01.08.2012, 06:05

Servus Elfriede Lustig,

mein aufrichtiges Beileid.

Ich wünsche Dir viel Kraft und hoffe, dass Du Trost findest.

LG
Spedi

TimeIsAHealer
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 994
Registriert: 21.07.2012, 19:12

Beitrag von TimeIsAHealer » 01.08.2012, 07:20

Liebe Elfriede,

mein herzliches Beileid.

Alle Kraft sende ich dir.

von

Miriel

n i c i
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2327
Registriert: 24.03.2010, 11:56

Beitrag von n i c i » 01.08.2012, 07:30

GuMo Elfriede,
auch von mir ein herzliches Beileid.

nici

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12445
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 01.08.2012, 08:36

Liebe Elfriede,

es tut mir so unendlich leid.

Liebe Grüße und eine Umarmung, wenn du magst
Aurora

Antworten