Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Gemeinsam unterwegs

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Spanijoggel
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8982
Registriert: 13.02.2008, 08:58

Beitrag von Spanijoggel » 20.01.2013, 22:24

Hallo Correns!

Danke fürs Reinschauen!
Für mich sind die beiden Hauptvorteile
das klare Denken und das Umsetzen langfristiger Vorhaben.
Da hast Du recht!
Ich setzte von mir noch das tief und frei atmen können. ohne Rauch und -Alkoholgestank und ohne ständigem Gehuste!

Wir sind frei :lol: 8)

Wünsche Dir eine ganz gute Woche
Yvonne

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 21.01.2013, 04:52

Yvonne aus der Schweiz alias Spanijoggel hat geschrieben:...Wir sind frei...
Liebe Yvonne,

kraftvoller und schöner kann man es nicht zusammenfassen.
Mit diesen drei Wörtern ist alles gesagt.

Viele Grüße und einen guten Wochenstart
Correns

Spanijoggel
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8982
Registriert: 13.02.2008, 08:58

Beitrag von Spanijoggel » 10.02.2013, 19:49

Ja,so ist das,Correns!

Nun,in der Reha habe ich mir dann das neue Hüftgelenk noch ausgehängt bei einer dummen Bewegung. Ambulanz,Spital,Einrenkung unter Narkose folgten. Dann gabs noch ein Gipskorsett das ich mindestens 6 Wo. Tag und Nacht tragen soll.
Seit 10 Tagen bin ich nun bei meinem Freund und bei seiner Frau. Da bin ich seeeehr dankbar. Denn ich bin noch sehr eingeschränkt in meinen Bewegungen. Und das Ganze schafft mich richtig.

Im Übrigen habe ich noch überhaupt keine Sicherheit dass das Ganze richtig zusammenwachsen wird. :roll:

Dafür leben hier auch all meine Tiere . Das ist schön für uns.

In all diesem Zeug bin ich ja froh,dass ich meine Alkoholkrankheit im Griff habe :lol: 8) Und ich wünsche allen dass es ihnen in Bezug auf unsere Krankheit auch so geht.Und sonst wehren wir uns einfach bis es wieder klappt,o.k.?

Liebe Grüsse
Yvonne

Spanijoggel
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8982
Registriert: 13.02.2008, 08:58

Beitrag von Spanijoggel » 27.02.2013, 19:25

Guten Abend!

Hier in Brunnen lebe ich gut.
Vor allem die grosse schöne Wohnung mit der wunderbaren Aussicht erhellt mich.
Das Leben als Dauergast hier hilft mir mich etwas im Leben mit anderen,deren Gewohnheiten und Eigenheiten zu üben. Ihnen geht es ja auch so mit mir.
Für mich ist das eine gute Sache.

Die füttern mich ja auch . Kost und Logis,einfach so. Dasselbe für meine drei Tiere. Das ist gewaltig.

Der kleine Hund hat das Herz von G.total gewonnen. Sie wird verwöhnt. Aber sie verwöhnt auch uns mit ihrem spielerisch fröhlichen Naturell.

Die beiden Katzen sind in einem Bastelraum.Der ist gross und hat viele zusätzliche Rückzieh und -Ruhe-Möglichkeiten. Ich verbringe jeden Tag zwei Stunden mit ihnen.Das scheint mir wichtig zu sein,denn sie haben am meisten unter dem dislozieren gelitten.Katzen sind ja sehr Haus und_Revier-bezogen.

Jetzt bin ich also fünf Jahre trocken. Das erscheint mir sehr wenig.
Denn fünf Jahre auf mehr oder weniger das ganze Leben vorher ist wahrhaftig nicht enorm!

Aber ich bin auch sehr dankbar für eben diese trockenen Jahre,denn ich habe erst da richtig zu mir selber gefunden. Das ist ein richtig tolles,unbeschreiblich grosses Geschenk.

Ich kann nur jedem sagen:Es lohnt sich! Je früher desto besser! Denn die Lebensqualität ist unvergleichlich viel besser als vorher.

Liebe Grüsse an alle
Yvonne

zerfreila
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10648
Registriert: 01.01.2009, 19:41

Beitrag von zerfreila » 27.02.2013, 19:41

Liebe Yvonne,

Danke für Deinen Beitrag und herzlichen Glückwunsch zu Deinen 5 Jahren ohne Alkohol. Alles Gute auf Deinem weiteren Weg. - Liebe Grüße, zerfreila

Samsara
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 17085
Registriert: 28.07.2008, 20:19

Beitrag von Samsara » 27.02.2013, 21:43

Liebe Yvonne,

ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinen 5 trockenen Jahren!

Du warst mir von Anfang an ein Vorbild, als ich hier im offenen Bereich des Forums meine ersten Schritte getan hatte!

Alles Gute für Deinen weiteren Weg!

Herzliche Grüße,
Samsara

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 28.02.2013, 09:59

Hallo Yvonne,

herzlichen Glückwunsch zu den ersten 5 Jahren!
Du warst mir in meiner Anfangszeit eine gute Hilfe.
Auch heute lese ich immer wieder gerne bei Dir vorbei.
Es freut mich sehr, dass Du einen so guten Heimathafen hast.

Viele Grüße in die Schweiz
Correns

mutig

Beitrag von mutig » 28.02.2013, 12:08

Spanijoggel hat geschrieben:Ja,so ist das,Correns!

Nun,in der Reha habe ich mir dann das neue Hüftgelenk noch ausgehängt bei einer dummen Bewegung. Ambulanz,Spital,Einrenkung unter Narkose folgten. Dann gabs noch ein Gipskorsett das ich mindestens 6 Wo. Tag und Nacht tragen soll.
Seit 10 Tagen bin ich nun bei meinem Freund und bei seiner Frau. Da bin ich seeeehr dankbar. Denn ich bin noch sehr eingeschränkt in meinen Bewegungen. Und das Ganze schafft mich richtig.

Im Übrigen habe ich noch überhaupt keine Sicherheit dass das Ganze richtig zusammenwachsen wird. :roll:

Dafür leben hier auch all meine Tiere . Das ist schön für uns.

In all diesem Zeug bin ich ja froh,dass ich meine Alkoholkrankheit im Griff habe :lol: 8) Und ich wünsche allen dass es ihnen in Bezug auf unsere Krankheit auch so geht.Und sonst wehren wir uns einfach bis es wieder klappt,o.k.?

Liebe Grüsse
Yvonne
"Spital" wie nett !
Du, das wächst schon zam da in deiner Hüfte wennst geduldig bist

das ist so menschlich gut was du da schreibst

"In all diesem Zeug bin ich ja froh,dass ich meine Alkoholkrankheit im Griff habe :lol: 8) Und ich wünsche allen dass es ihnen in Bezug auf unsere Krankheit auch so geht.Und sonst wehren wir uns einfach bis es wieder klappt,o.k.?"

du bist ein guter Mensch, so einfach und natürlich schreibst du das dahin danke dir sosehr dafür
und weiterhin alles Gute für dich

Grüße

Antworten