Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Tausendmal probiert...

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2757
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 20.04.2015, 19:14

Hallo Matthias,

ich lass die Raucher in Ruhe rauchen
und sprech mit ihnen, wenn sie damit mal eine Pause machen.
So klappt es auch.

Hallo Forum,

mein heutiger Tag lief etwas energiegeladener.
Wo der Unterschied zu gestern lag? Keine Ahnung.
Auf jeden Fall werde ich heute noch ein Bild
in die Galerie hängen und das nächste Bild entwerfen.
Dazu brauche ich sogar etwas Mathe und Trigonometrie.
Hauptsache, es macht mir Spaß.

Viele Grüße
Correns

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2757
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 20.04.2015, 22:45

Guten Abend Forum,

hier gibt es wohl nicht nur eine Raucherecke
sondern auch eine für Säufer.
Kurklinik und Alkohol passt meiner Meinung nicht zusammen.
Aber ich möchte nicht mit Steinen werfen.
Bei meiner letzten Kur in 2009 habe ich auch Alk getrunken.
Allerdings in der Kurstadt und nicht in der Kurklinik.
Naja ... derzeit steht mir der Kopf eh nicht nach Suchtmitteln.

Viele Grüße
Correns

panem
neuer Teilnehmer
Beiträge: 138
Registriert: 01.12.2014, 17:54

Beitrag von panem » 21.04.2015, 19:28

Hallo Correns,

ich dachte immer, man fliegt raus, wenn man in der Kur trinkt ?! Egal, solange Du nicht auf die Idee kommst...Und das mit den Rauchern. Die stinken! Also auch lieber meiden. Das kann ich jetzt so ganz frech sagen, nachdem ich 2 Monate rauchfrei bin :lol:

Ich habe deine Bilder im Geschlossenen gesehen und war schwer beeindruckt! Beide Daumen hoch dafür.
Wie geht es Dir sonst? Hast Du jetzt schon richtig abschalten können? Und was machen deine Therapien? Sowohl Einzel- als auch Gruppentherapie? Hast Du das Gefühl, dass dich das weiterbringt oder sitzt du kopfschüttelnd daneben und entwickelst Fluchtgedanken? Ich hoffe, dass sind jetzt nicht zu viele und intime Fragen...Aber eine hätte ich noch! Wie oft denkst Du an die Arbeit und haben die sich vielleicht schon mal gemeldet? Ich weiß gerade gar nicht so genau, warum ich das Frage, aber es war vor deiner Kur irgendwie ein großes Thema...

Viele Grüße,

Panem

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2757
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 21.04.2015, 22:01

Hallo Panem,

das Abschalten klappt noch nicht so 100%ig.
Und die Therapien kratzen nur an der Oberfläche der Oberfläche :-(
Da habe ich mir deutlich mehr Tiefgang (und Hilfe) erwartet.
Fluchtgedanken habe ich jedoch keine.
Ich nehme alles möglichst offen mit
und ziehe erst am Schluss Bilanz.
Eins kann ich aber bereits heute sagen:
Es gibt für meine Therapie deutlich Luft nach oben!!!

Von der Arbeit bin ich sehr gut losgekommen.
Hier hat sich die Planungsarbeit wohl gelohnt.
Bisher kein Anruf, keine E-Mail.
Mein Team ist einfach gut :-)

Beim Zeichnen und Planen von Zeichnungen
komme ich gut voran. Das macht mir eine Riesenfreude.
Das Motiv, das ich bisher gewählt habe,
behalte ich vorerst bei.
Ich kann mir da noch einige Varianten vorstellen.

Viele Grüße und Danke für die Hochdaumen
Correns

rosa_1974
neuer Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 16.04.2015, 17:36

Beitrag von rosa_1974 » 22.04.2015, 10:47

Lieber Correns,

ich habe deine Geschichte komplett gelesen, aber warum du jetzt in der Kurklinik bist, habe ich irgendwie nicht mitbekommen :-(

Ich hatte auch an eine Klinik gedacht. Habe auch schon einen Antrag laufen, aber da ich schon einmal in einer Klinik war, weiß ich, dass 1. dort immer irgendwelche Patienten Alkohol reinschmuggeln (in meinem Fall sogar Kokain!) und dass der schwierigste Weg für mich war, und auch für alle anderen, nach mehren Monaten stationärer Therapie - wo man wie unter einer Käseglocke "sicher" lebt - sich wieder im Alltag zurecht zu finden. Gerade dann braucht man eine/n Psychologen/in an der Seite. ich schaue mich deshalb eher nach einer Tagesklinik um. Da ich noch andere Krankheitsbilder habe, .. ist es für mich auch nicht so schwierig einen Platz zu finden.

LG
Rosa

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7202
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 23.04.2015, 08:52

glück auf correns
Correns hat geschrieben: Und die Therapien kratzen nur an der Oberfläche der Oberfläche :-(
aber du erkennst die richtung? (in die du dann selber gehen darfst)

schöne zeit

:D
matthias

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2757
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 24.04.2015, 07:22

Danke Rosa und Matthias fürs Vorbeischauen,

vermutlich ist es ein gutes Zeichen,
dass ich einige Tage nichts von mir hören ließ.
Es geht mir zwar nicht immer super, aber ich arbeite
- wie Matthias bemerkt hat - in die richtige Richtung.

Guten Morgen Forum,

vor allem meine kreative Ader kann ich hier gut ausleben.
Schade, dass ich ihr in den vergangen Jahren
so wenig Zeit gegeben habe. Könnte ich ändern...

Zum Laufen (und Knieaufschlagen) komme ich derzeit auch.
Die Landschaft ist sehr schön.
Morgen gehe ich es langsamer an.
Ich habe mich zu einer geführten Wanderung
auf historischen Pfaden angemeldet.

Viele Grüße
Correns

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2757
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 25.04.2015, 08:32

Guten Morgen allerseits,

mit meiner Wanderung wird es leider nichts.
Die Wanderung findet zwar statt, aber eben ohne mich.
In Kürze wird es hier zu regnen beginnen
und laut Wetterradar hält sich dieser dann stundenlang.
Da ich hierzu kleidungstechnisch nicht vorbereitet bin,
geht die Horde eben ohne mich.

Dafür bin ich morgen nicht erkältet.
Das ist doch auch was wert.
Den Tag werde ich stattdessen kreativ angehen.
Und in den Pausen gehe ich schwimmen.
Klingt nach einem guten Plan...

Außerdem möchte ich heute noch einer sehr lieben Person schreiben.
Quasi der "Hauptschuldigen" für meine Kur ;-)

Viele Grüße
Correns

Antworten