traurige heulsuse oder selbstmitleid

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Callot
neuer Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 09.04.2006, 11:09

Beitrag von Callot » 07.05.2006, 09:17

romaja1958 hat geschrieben: meinen hund nehmen und ne runde laufen , aber alleine komm ichmir da doof vor , werde jetzt wäsche waschen und bissel aufräumen
Moin,
du solltest dich auch ohne Hund ein wenig bewegen. Kommst dir trocken bestimmt nicht so doof vor, wie nass. :wink:
Im Ernst, ich bin ein ziemlich großer Spaziergänger, und finde, es rüttelt mir den Kopf durch, es beruhigt, lenkt ab, ich fühl mich danach besser.
Und gleich zieh ich raus, hat Vorteile, aufm Dorf zu wohnen, der Wald ist nahebei.
Schönen Trockensonntag.
Callot

romaja1958
neuer Teilnehmer
Beiträge: 123
Registriert: 12.04.2006, 08:55

Beitrag von romaja1958 » 07.05.2006, 09:26

naich habe mich eben entschlossen zu meinen söhnenam see zu fahren ,hatte ja gestern abend noch nen freund da abgeliefert , konnte ja fahren weil ich nix getrunken hatte ;) na ichhoffe mal ich finde den weg dahin wieder , denn oriierung war noch nie so meine stärke lol

aber ist besser als hier rum zu sitzen drausen ist es herrlich die sonne scheint

schönentrocknen sonntag zueuch allen , melde mich später wenn ich weider daheim bin

gt24h romy

romaja1958
neuer Teilnehmer
Beiträge: 123
Registriert: 12.04.2006, 08:55

Beitrag von romaja1958 » 07.05.2006, 14:56

bin wieder zu hause , eben im krankenhaus gewesen , hab ichmir doch so nen scheißvieh von zecke eingefangen , bor fühle mich ekelig ,hab richtig gemerkt wie sie sich in meinen bauch drehte , igitt , bin froh das das ding raus ist nun geh ich erstmal in die wanne , bor weiß auch nicht das war echt ........ bähhhhhh

gt24h romaja

Lilly12

Beitrag von Lilly12 » 07.05.2006, 17:10

romaja schrieb:
"meine kinder sind gerade zum see gefahren ,wollte ja mitfahren , aber als ich hörte sie machen party , mit grillen und naja saufen , da hab ich gesagt das ich lieber zu hause bleibe"


"na ich habe mich eben entschlossen zu meinen söhnen am see zu fahren ,hatte ja gestern abend noch nen freund da abgeliefert , konnte ja fahren weil ich nix getrunken hatte"

Hallo romaja, da komm ich jetzt nicht mehr so ganz mit....Du fährst, nachdem Du 5 Tage trocken bist, dorthin, wo getrunken und Party gemacht wird ?
Das hätt ich nie gemacht, das hätt ich mir echt nicht getraut.

Gut, das die olle Zecke wieder raus ist. So wat blödes. Entspann Dich mal ein bisschen beim Baden. Und wenn die Depris wiederkommen, würde ich Dir dringend raten, eine von den Tabletten zu nehmen. Nicht, das die Versuchung zu groß wird und Du doch noch zur Flasche greifst. Aber Du hast ja den Alk aus dem Haus geschafft, das war sehr gut !!!
Ich weiß, das man auch von Psychopharmaka abhängig werden kann, aber bestimmt nicht von ein paar Tabletten...Die müßte man schon über einen längeren Zeitraum nehmen. Dein Doc hat sie Dir doch nicht umsonst gegeben, er wußte ja sicher, das Du Depressionen bekommen könntest.
Besser ein paar Tabletten, als zu trinken, ist jedenfalls meine Meinung, obwohl ich selber keine Medikamente nehme.

Die Lilly

rose1412

Re. Heulsuse o......

Beitrag von rose1412 » 07.05.2006, 17:43

Hallo romaja,

also irgendwie komme ich da gerade nicht mehr so mit !?

Du schreibst, Dir geht es schlecht, hast Zittern, Unruhe, Depris, Angstzustände, bist alleine ?, dann doch Sohn u. Tochter ? und Enkelkinder?- Willst nicht mit an den See z. grillen, weil dort "Saufen"angesagt ist, und fährst dann doch hin mit Auto?

Hast Tabl. genommen, oder nicht?, oder doch ?

Sorry, ich will Dir nicht zu nahe treten, aber wenn es mir so schlecht ginge, würde ich mit Sicherheit nicht Auto fahren und an den See zum grillen.

Kann es sein, daß Du vielleicht nicht ganz ehrlich bist ?

L. Gr., rose1412

romaja1958
neuer Teilnehmer
Beiträge: 123
Registriert: 12.04.2006, 08:55

Beitrag von romaja1958 » 07.05.2006, 18:13

also erstmalzu deiner frage rose1412

Kann es sein, daß Du vielleicht nicht ganz ehrlich bist ?

ich bin immer ehrlich , möglich da einiges durcheinander geraten rüber gekommen ist , aber lügen hab ich echt nicht nötig

also ich versuche mal zu erklären

ja ich hab eine tochter sie wird dienstag 30 , und ich hab zwei söhne , 27 , der wohnt mit freundin hier in springe , und der kleine 18 noch hier zu hause , ist jedoch meist bei seinen großen bruder ( deshalb bin ich alleine zu hause ) zumindest die meiste zeit am tag und teilweise so wie gestern eben auch nachts

meine enkelkinder sind 9 und 8 jahre alt zwei mädchen und der kleine ist 8 wochen alt , alle leben zusammen mit meiner tochter in peine ,ca 100 km weg von hier

hab sogar 9 geschwister die jedoch leben alle im ruhrgebiet ca 250 km weg von hier


also zum see bin ich gestern gefahren um einen kumpel von den jungs dort hin zu bringen , hab ihn an der straße abgesetzt und er ist dann runter zum see gelaufen , ich hatte nicht mal das auto abgestellt , bin gleich zurück gefahren , denn es war schon 21 uhr und im wollte wieder nach hause weil ich im dunkeln auch kein auto fahren möchte


so , und heute früh bin ich hingefahren weil ich wußte , da die ja heute wieder zurück kommen , müßen ja morgen arbeiten , wird da heute auch nicht gesoffen , und so war es auch , waren auch nicht mehr lange da , denn sie waren schon am einpacken , zelt abbauen usw , als ich da ankam

zu letzt , nein hab noch keine tablette genommen , hab nachdem ich aus den krankehaus kam mich etwas aufs sofa gelegt , und bin eingeschlafen ,eben wach geworden und nun geh ich erstmal mit den hund raus , fühle mich nen bissel gerädert ,

ps. rose1412 zittern hab ich nicht , nur Unruhe, Depris, Angstzustände, das reicht mir aber auch

ist eh komisch zittern hatte ich echt noch nie

hoffe ich konnte eure fragen aufklären und ihr denkt nicht ich wäre unehrlich , wenn ich das gefühl hätte , dann könnte ich hier echt nicht mehr schreiben...

nochmal kurz antworten bitte und fragt mich wenn es noch unklarheiten gibt wäre nett um missverständnisse zu vermeiden

liebe grüße romaja

schorni67

Beitrag von schorni67 » 07.05.2006, 18:32

hallo romaja,

ich hatte das genau so verstanden.

@rose

ich finde es völlig legitim nach zu fragen wenn etwas unklar ist, besser nachfragen, als etwas falsches denken.

ich danke euch beiden für eure ehrlichkeit.

passt gut auf euch auf

schorni

romaja1958
neuer Teilnehmer
Beiträge: 123
Registriert: 12.04.2006, 08:55

Beitrag von romaja1958 » 07.05.2006, 19:01

hallo schorni ,

danke das du mich wenigstens verstanden hast ;) naja manchmal kann es ja echt sein das man etwas falsch versteht , bin auch nicht immer so klar und deutlich im schreiben das man alles gleich versteht was ich meine , lol ,

naja aber fragenden menschen kann ja wie man sieht geholfen werden :) finde die ehrlichkeit auch toll , ist mir lieber als wenn man sich einfach seinen teil denkt ,möchte da auch mal danke an rose sagen :)

romaja

Antworten