Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Trocken werden. Trocken bleiben. Vater sucht Unterstützung

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7198
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Re: Wochen später... ist er mal wieder da...

Beitrag von silberkralle » 15.05.2014, 08:33

glück auf schorsch
Georg66 hat geschrieben: Ohne Angst vor dem Spruch: "Aber Papa, das haben wir doch gestern schon besprochen."
is mehr wert, als alles geld der welt.

schöne zeit

:D
matthias

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Beitrag von Slowly » 15.05.2014, 09:32

Hallo Schorsch *freu*,

na, die würde ich aber mal gerne kennenlernen ;) .

Vielleicht kann sie ja zaubern ? :)

Wobei ich nicht so genau wüsste, was ich mir herbei zaubern lassen würde.

Vielleicht einen Sohn der das Rauchen ( und vielleicht auch Trinken ? ) sein lässt ?

Aber wenn ich diesen Wunsch weiter denke, dann bin ich mir gar nicht so sicher, ob nicht doch alles so wie es ist seinen Sinn hat und ich die Dinge ( mit den Möglichkeiten die ich zur Begleitung meiner Kinder habe ) einfach so weiter mache wie bisher.

Ohne gute Fee. :)

Wir beide ( z.B. ) haben es ja auch geschafft zu einem Leben zu finden, das das Wort wirklich wert ist.

Auch wenn es vielleicht etwas länger gedauert hat.

Ich freue mich über deinen neu gewonnen Frieden und dass es dir so gut geht.

Already at 9.38 a.m., you made my day :) .

Und jetzt ab in den Tag.........

Slowy

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Von Mutter zu Vater....

Beitrag von Slowly » 29.05.2014, 08:35

Hallo lieber Schorschi !

Dem "besten Vater der Welt" ;) einen glücklichen Vatertag !

Herzliche Grüße

Slowly

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Und nochmal die Mutti......

Beitrag von Slowly » 29.05.2014, 08:48

......

P.S:

Im Geheimen glaube ich ja, dass dieser Tag für Papis wie dich gemacht ist.

Die anderen sind nur Nutznießer :) !

Georg66
neuer Teilnehmer
Beiträge: 312
Registriert: 20.09.2012, 21:50

Von Vater zu Mutterfee...

Beitrag von Georg66 » 29.05.2014, 18:16

Hallo Slowly und alle Mitlesenden,
Slowly hat geschrieben:Dem "besten Vater der Welt" ;) einen glücklichen Vatertag!
Das ist aber überaus von nett von Dir! Auch, dass Du mich mal wieder aus der (Schreib-)Versenkung lockst;-) So, wie es bis jetzt aussieht, wird Dein Wunsch (wieder einmal) in Erfüllung gehen...

Zum Glück muss ich heute nicht mit Handwagen+Bierfass den 'Männertag' feiern, sondern darf mit zwei Dritteln meiner Kinder einen 'Vatertag' verbringen (das dritte Drittel ist ja für einige Monate auf der anderen Seite des Atlantiks).
Wobei ich ja seit einiger Zeit jeden Tag 'Vatertag' hab, seit ich mit den Kids allein wohne. Der Unterschied besteht aber darin, dass heute nichts erledigt & organisiert werden MUSS.

Zum morgendlichen Start durfte ich mich an den fertigen Frühstückstisch mit allerlei Leckereien inkl. selbst gebackenem Kuchen und Blumen begeben. Dann ging's bei super Wetter auf eine super Bergtour. Ausklingen wird der Tag mit Pizza backen, Film und Popcorn.

Ein Statement zwischendurch: "Papa, du bist heute richtig gechillt." :wink:

Das ist allerdings leider (noch?) nicht der Dauerzustand bei mir.

Herzliche Grüße vom
Schorsch

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Beitrag von Slowly » 30.05.2014, 04:31

Lieber Schorschi,
(noch?)
.

Die Tatsache zu der dieses Wörtchen gehört, zieht sich bei dir nun seit ich dich "kenne" (und das sind schon ein paar Tage) durch deine Posts.

Nun ist es ja so, dass deine Lebensumstände nicht gerade dazu geeignet sind, um Tagtäglich ausgiebig zu "chillen" :) .

Aber zwischen diesem ( vielleicht gar nicht so erstrebenswerten Zustand ) und dem den ich bei dir vermute, gibt es ja auch noch große Unterschiede.

Dieser Tag gestern, vielleicht war er ja ein kleiner Vorgeschmack, auf das was du in nächster Zeit immer mal wieder erleben kannst.
Jetzt, wo sich deine Lebensumstände doch so entscheidend verändert haben.

Denn auch an ganz normalen Tagen, ist es möglich hin und wieder diesen inneren Antreiber ruhen zu lassen.

Vielleicht nicht, wenn es um wichtige Belange der Kinder geht oder was den Job betrifft.

Aber ich selbst habe festgestellt, dass es ein wahres Vergnügen sein kann, einmal einfach nicht das zu machen von dem ich immer dachte, dass es unbedingt sein muss.

Ich klopfe mir dann heimlich auf die Schulter und bin ganz begeistert, dass ich ( noch ) so lernfähig bin.

Übrigens finde ich es total schön, wie lieb sich deine zwei Drittel ( am Vatertag ) um dich kümmern, das habe ich so noch nie gehört.

Mein eines Drittel kommt übrigens nächste Woche wieder zurück geflogen, von der anderen Seite..... :)

Sie war auch ein paar Monate weg, bin nun sehr gespannt wie sie sich entwickelt hat.

Bis irgendwann dann..... :)

Slowly

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Hokus Pokus Fidibus......

Beitrag von Slowly » 30.05.2014, 04:47

.....

P.S.

Vergessen:
....vielleicht war er ja ein kleiner Vorgeschmack....

Ich wünsche es dir ! ;)

F. Slowly

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1435
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Hello again....

Beitrag von Slowly » 01.07.2014, 08:59

Guten Morgen Schorschi,

da ich in einem anderen thread gerade etwas über "Presse" schrieb, musste ich an dich ( und deine Tochter ) denken. :)

Mein Töchterlein ist ja nun seit ein paar Wochen wieder aus den USA zurück.

Erst hatte ich das Gefühl, dass sie noch ganz "die Alte" ist aber nun nach und nach merke ich doch, was dieses Auslandsjahr mit ihr "gemacht" hat.

Es ist nicht mal die Selbstständigkeit, die hatte sie vorher auch schon, eher hat sich ihr Menschenbild/Weltbild verändert.

Sie ist ein großes Stück liebevoller, toleranter und einfühlsamer geworden.

Und was mich ganz besonders freut.

Sie weiß ihr Zuhause nun noch viel mehr zu schätzen.

Es ist fast so als hätte ich mein ganz kleines Mädchen wieder zurück. :)

Ich wünsche dir ( und deiner ganzen Meute ;) ) eine gute Zeit !

Slowly

Antworten