Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Poster
neuer Teilnehmer
Beiträge: 356
Registriert: 25.12.2010, 20:12

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Poster » 25.12.2018, 22:24

Hallo Andreas

Ich schau hier auch nur noch selten rein. Jetzt hab ich

Dein Post gesehen und lasse liebe Grüße für Dich hier.

Lg

der Poster

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12555
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Aurora » 26.12.2018, 11:08

Lieber Andreas,

oh schön, ein Lebenszeichen!

Liebe Grüße
Aurora

Carpenter
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1698
Registriert: 09.12.2012, 08:15

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Carpenter » 26.12.2018, 13:01

Hi Aurora,

ja, eigentlich wollte ich mir nur kurz mal umsehen und hallo sagen. Jetzt hab ich mich allerdings hier mal wieder etwas durchgelesen und es ist irgendwie ein irres déjà-vu - es ist fast so, als würde man jemanden besuchen, den man ewig nicht gesehen hat und stellt fest, daß sich so gar nix geändert hat...das kann man sowohl positiv als auch negativ interpretieren. Es fühlt sich z.T. heimelig und vertraut an, viele altbekannte User hier immer noch oder wieder zu lesen, gleichzeitig ist man so ein bißchen erschrocken drüber, daß gewisse Probleme immer noch existieren und nicht gelöst wurden.

Ich hab mir da so ein paar Gedanken drüber gemacht und finde es im Nachhinein gar nicht so unlogisch. Es dreht sich hier ja hauptsächlich um das Thema Alkohol und Co-Abhängigkeit und nachdem sich weder was an der Droge selbst noch an den psychischen Begleiterscheinungen geändert hat, gleichzeitig immer wieder neue, andere User ganz am Anfang stehen, muß sich diese Dauerschleife aus Fragen, Unsicherheit, Unbelehrbarkeit, Selbstzweifel, aber auch Einsichtigkeit, Selbstreflexion und dem unbändigen Willen, die eigene Situation jetzt endlich entscheidend zu ändern, ewig weiterdrehen.

Witzig finde ich, daß es auch ohne meine exklusive Unterstützung hier z.T. äußerst kontrovers zugeht :-P.

Was mich wirklich beschäftigt, ist die Situation bzgl. der finanziellen Komponente. Wer mich noch kennt, weiß, daß ich mir hier mit Karsten und Hartmut teils erbitterte Diskussionen geliefert habe, aber die Tatsache, daß dieses Problem immer noch besteht, ist irgendwie traurig. Auch da scheint so eine Dauerschleife zu bestehen. Vielleicht packen wir die Sache von der falschen Seite an. Vielleicht müßte ein Impuls von den Usern des Forums kommen und nicht von der Leitung.

Es wäre doch z.B. denkbar, daß die User selbst freiwillig am Jahresanfang eine Spende an Karsten schicken (die Karsten dann allerdings auch nicht als Almosen, sondern als monetäre Wertschätzung sehen sollte). Jeder User könnte selbst entscheiden, was er spendet (gemessen an den eigenen finanziellen Möglichkeiten), dafür bleibt das Offene weiterhin kostenfrei. Die, die ausschließlich im Offenen schreiben, leisten so Ihren Obolus, ohne gleich in die Geschlossene zu müssen.

Ich will die Diskussion damit echt nicht wieder aufwärmen - das ist nur so ein Gedankenanstoß.

Ansonsten habe ich für mich beschlossen, mich hier mal wieder etwas regelmäßiger rumzutreiben...

Schöne Grüße

Andreas

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2629
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Correns » 27.12.2018, 14:29

Hallo Andreas,

schön, dass Du Dich mal wieder im Forum gemeldet hast. Auf unseren nächsten gemeinsamen Lauf-Event freue ich mich schon jetzt. Aktuell bin ich - wie Du ja weißt - ganz gut im Training. Am 7. Januar beginnt bei mir wieder der (reduzierte) Büroalltag. Dass hier im Forum die Dinge so laufen wie sie eben laufen, erlebe ich mittlerweile aus der zuschauenden Position heraus. So ... jetzt bin ich gespannt, ob ich demnächst einiges an Carpenter-Beiträgen vor die Augen bekomme. Vorsichtig freuen darf ich mich ja...

Viele Grüße von Deinem Wegbegleiter Correns

Carpenter
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1698
Registriert: 09.12.2012, 08:15

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Carpenter » 31.12.2018, 22:16

Hi Correns,

eben. Die Dinge laufen, wie sie laufen sollen und deshalb war es doch ganz gut, hier noch mal reinzuschauen, ein paar Threads durchzulesen und zu sehen, was die alten User so treiben. Fakt ist aber auch, daß mich die Resonanz hier schon wieder komplett demotiviert hat - es besteht definitiv keinerlei Bedarf an weiteren Carpenter-Beiträgen und deshalb sperre ich hier noch vor der Jahreswende die Tür endgültig zu und geb den Schlüssel an der Rezeption ab.

Schönen Gruß, alter Weggefährte - wir sehen uns im realen Leben !

Schönen Gruß und guten Rutsch auch an Karsten, Aurora und den Poster...

Allen anderen wünsche ich viel Glück und Erfolg auf der Suche nach Ihrem Weg aus der Sucht - das neue, bessere Leben ist da draußen...es liegt an Euch, es Euch zu schnappen und zu halten...

garcia
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1217
Registriert: 20.01.2012, 19:54

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von garcia » 02.01.2019, 23:16

Moinsen Carpenter, und ein glückliches neues Jahr dir!


Ich hab mich sehr gefreut daß Du hier mal wieder aufschlägst. Daß Du Dich, weil dich es im geheiligten internen Bereich nicht mehr gehalten hast, gar nicht mehr melden wolltest, das hab ich von vornherein für falsch gehalten.

Und daß du jetzt gleich in die Tonne treten willst weil nicht gleich ganz viele begeisterte Rückmeldungen kommen... Naja... Was hast du erwartet?

Kaum noch jemand kennt dich. Bei der Fluktuation hier ist das ja normal. Viele Rückmeldungen kommen über viele eigene Beiträge, nicht nur über ein Wiederkommen.

Ich fand immer: du fehlst. Du hast reichlich beizutragen. Dazu mußt du nicht zahlendes Mitglied sein, Carpenter sein reicht völlig.

Kleiner Deal: Du machst wieder weiter und ich mach wieder einen eigenen Thread auf? Ich schreib über mein Leben, und wir haben wieder so eine kleine Plattform der Alten, mit Correns? Wär doch mal ne Idee :-) und wenn dann auch noch die Lena40 wieder mehr dabei wäre (ich vermisse sie sehr), dann wär das noch mal ein bissell wie früher...


Entweder du schreibst weil es dir wichtig ist oder eben nicht. Nur wegen Resonanzen... Das isses nicht.

Aber ganz ohne eben auch nicht. Mein Deal steht, lieber Carpenter. Immer gern. Dies Forum bleibt mir wichtig.


Hab (vor allem wenn nicht) ein herausragend selbstbestimmtes und gutes 2019!



LG Frank

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15127
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Hartmut » 13.01.2019, 08:07

Hallo Carpenter

war paar Tage nicht da dann sehe das du hier nach zig Monate rein kommst, etwas fern des Alkohol Themas schreibst und dich über mangelte Resonanz beschwerst? Was war denn der Anlass? Einfach Dampf ablassen? Eine Rechtfertigung für dein damaliger Abgang? Ein Lob abholen das du nun 6 Jahr trocken bist ? Was hast erwartet? Was ich toll finde das du noch trocken bist!

Übrigens hatte ich dir da auch eine PN zum Schluss geschrieben die nie gelesen wurde. Soviel zur Resonanz ;-)

Dir weiterhin alles Gute

Gruß Hartmut

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32875
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Leb wohl, Du schnöder Alkohol

Beitrag von Karsten » 13.01.2019, 18:28

Hallo Carpenter,

erst einmal Glückwunsch zu sechs Jahren.
Es freut mich, dass auch du es geschafft hast.

Nur was erwartest du für eine Resonanz?
Sollen die jetzt alle, die dich noch kennen, um den Hals fallen, weil du dich mal wieder gemeldet hast?
Du hast die Gemeinschaft verlassen und bis deiner eigenen Wege gegangen.

Ich war letztens mal wieder bei dem Sportverein, wo ich bis vor 2 Jahren Mitglied war.
Sie haben mich zwar alle recht nett begrüßt, aber mehr auch nicht. Dann ist jeder wieder seiner Beschäftigung nachgegangen.
Ich fühle mich nicht mehr dazugehörig und bin dann auch schnell wieder abgehauen.

Gruß
Karsten

Antworten