Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Diesmal wird es klappen

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hansjuergen
neuer Teilnehmer
Beiträge: 7
Registriert: 04.05.2020, 22:49
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Hansjuergen » 14.05.2020, 08:46

Hallo,

hier sind eindeutig zwei dabei, sich gegenseitig zu beweiräuchern

Hartmut
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 14502
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Hartmut » 14.05.2020, 10:07

Hallo Hansjuergen,

nicht ganz,jedoch Respekt von einander. Aber danke für einen nichtssagenden Beitrag. Bist du als Troll unterwegs? Es kommt bisher, außer einzelne Worthülsen, nichts besonderes.

Gruß Hartmut

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 14.05.2020, 15:27

Ach Hansjürgen,

lass mal gut sein. Ich versuche hier einen möglichst respektvollen -da hat Hartmut genau das richtige Wort gewählt- Umgang mit den anderen Mitgliedern. Mit dem einen klappt's besser und mit anderen weniger. So ist nun mal das Leben. Aber bloße persönliche Angriffe entsprechen nicht meinem Niveau und daher möchte ich nicht näher auf deinen Einwurf der "Beweihräucherung" eingehen.

Gruß
Carl Friedrich

Waschbaer
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2812
Registriert: 27.01.2011, 18:17

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Waschbaer » 06.08.2020, 19:59

Hallo Carl Friedrich,

das hast du unter anderem zum Thema: Nach der Alkoholentgiftung, geschrieben.

5.) Endlich zu dem Punkt gelangen, dass die eigene Abstinenz alternativlos ist und ihr absolute Priorität im Leben eingeräumt wird. Dazu gehört insbesondere, dass nicht noch irgendwo im Hirnstübchen der Gedanke herum geistert, irgendwann geht doch noch mal was mit dem Alkohol. So lange es im Kopf nicht "Klick macht", wird es nichts geben mit einer zufriedenen Abstinenz. „

Dem kann ich nicht so ganz aus meiner heutigen Sicht zustimmen. Auch nach mehr als 9 Jahren Abstinenz geistern bei mir noch Gedanken , nicht im Hinterstübchen, sondern ganz bewusst , die immer wieder mal ein Ausloten der Trinkmöglichkeiten in Zukunft anvisieren. „Klick“ gemacht
hat es schon sehr lange. Aber immer wieder kommt der Gedanke an ein „normales trinken“ auf.
Was ich immer dabei mache, ist die Überlegung ob ich heute denn wirklich was vermisse. Ja, manchmal. Die verschiedenen Situationen in meinem Leben sehen auch heute noch die schönen Stunden mit dem Alkohol. Leider waren sie nicht all zu viele.
Nun warum schreibe ich dir zu deiner These ?

Trotz den aufkommenden Gedanken an den Alkohol, lebe ich heute sehr zufrieden mit meiner erreichten Abstinenz. Der Alkohol wird wahrscheinlich immer in gewisser Weise ein Bestandteil meines Lebens bleiben. Ich glaube so wird es ganz vielen gehen, sonst würden sich in Alkohol Foren nur Frischlinge tummeln. Die anderen brauchten es ja nicht mehr. Es hat ja „Klick“ gemacht.

Lieben Gruß
Nobby :wink:

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 06.08.2020, 21:10

Hallo Nobby!

Wir sind halt alle etwas anders gestrickt. So lange es nur Gedanken sind, die rasch verworfen werden, ist ja alles im Lot.

Mit dem Gedanken im hinteren Stübchen meinte ich nur, dass ich nicht überzeugt bin, jemals geheilt zu werden, um wie ein "Normaler" mal was zu trinken. Ich habe keinen geheimen Vorbehalt, mich noch mal dem Stoff hingeben zu wollen.

Dass gelegentlich dennoch mal der Gedanke z.B. nach einem Glas Weißbier, aufkommt, es bliebe bei mir eh nicht bei einem, dürfte letztlich meinem gut funktionierenden Suchtgedächtnis zu verdanken sein, das halt bei gewissen äußeren Reizen, gerne noch mal anspringt. Das stellt jedoch meine grundsätzliche Entscheidung nicht in Frage.

Jetzt habe ich meine Taschen und das Auto gepackt, morgen geht's an den Atlantik. Ich hoffe, ich komme einigermaßen durch, insbesondere halbwegs staufrei um Paris herum.

Gruß
Carl Friedrich

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 26603
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Karsten » 06.08.2020, 21:59

Guten Abend,

gefährlich wird es dann, wenn der Alkohol in völliger Vergessenheit gerät.
Die Vergangenheot gehört zu meinem Leben und warum sollte ich diese Zeit gedanklich vor mit leugnen?

Gruß
Karsten

Waschbaer
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2812
Registriert: 27.01.2011, 18:17

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Waschbaer » 07.08.2020, 10:06

Hallo Carl Friedrich,

na, dann wünsche ich Dir und deiner Familie einen schönen Urlaub.

Lieben Gruß
Nobby :wink:

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 06.09.2020, 19:28

Fortsetzung:

Der Urlaub ist Geschichte. Es war einfach mal wieder schön, den Blick auf die Weiten des Atlantiks und die herrlich langen Strände zu genießen. Da stellt sich bei mir immer ein ganz anderes Gefühl ein als an den deutschen Küsten. Meine Akkus sind geladen und bringen mich hoffentlich gut über Herbst und Winter.

Der Herbst ist schon gut zu spüren, das Licht hat sich schon enorm verändert.

Alkohol hat mich nicht beschäftigt. Er hat mich völlig kalt gelassen und nicht gereizt. Meine Frau hat moderat Wein getrunken. Wie gut sie mit dem Suchtmittel umgehen kann, das konnte ich nie. Sie kann problemlos nach einem Glas aufhören, da ging es bei mir erst richtig los. An einer Flasche Wein trank sie im Urlaub mindestens 3 Abende lang.

So, genug vom Alkohol geschwätzt: Mir geht es gut und es darf gerne so bleiben.

Gruß
Carl Friedrich

Antworten