Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Diesmal wird es klappen

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
MieLa
neuer Teilnehmer
Beiträge: 140
Registriert: 23.01.2018, 10:46
Geschlecht: Weiblich

Beitrag von MieLa » 08.05.2018, 20:38

Herzlichen Glückwunsch zum 4. Trocken-Geburtstag, lieber Carl Friedrich :D

4 Jahre! Das ist toll!

Ich wünsche dir weiter eine gute trockene Zeit und die nötige Portion Achtsamkeit.

Zu Beginn meiner Zeit im Forum habe ich deinen Faden gelesen. Gerade deine Beschreibung des ersten Jahres war mir eine große Hilfe.

Lieben Gruß, MieLa

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15065
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Beitrag von Hartmut » 08.05.2018, 21:14

Hallo Carl Friedrich,

nun begleite ich dich ja auch schon von Anbeginn und meine manchmal kleine Skepsis für dein Weg hat sich mit der Zeit gelegt. Gratulation zu deinen 4 Jahren.

Gruß Hartmut

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1372
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Beitrag von Carl Friedrich » 08.05.2018, 21:52

Carl Friedrich hat geschrieben:
Jetzt bin ich im vierten Jährchen angekommen, wenn auch erst seit ein paar Tagen.
Hallo und danke.

Nur zur Klarstellung: Im vierten Jahr angekommen heißt, ich habe "erst" 3 voll und das vierte Jahr der Abstinenz ist vor 8 Tagen angebrochen.

@Hartmut und deiner früheren Skepsis: Du hast wahrscheinlich aufgrund deiner jahrelangen Routine ein feines Näschen, dass irgendwas bei mir noch nicht so ganz rund lief, auch wenn die bisherigen Zwischenergebnisse irgendwie ok erschienen.

So war es. Ich war bis vor ein paar Monaten noch nicht ausgeglichen genug, noch nicht wirklich befreit. Die Schäden in der Seele, die der jahrelange Alkoholmissbrauch angerichtet hat, werden nicht in wenigen Monaten oder 1-2 Jahren repariert. Das dauert sehr lange. Nur fällt das dem einen oder anderen frisch Abstinenten nun mal schwer zu akzeptieren.

Gruß
Carl Friedrich

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15065
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Beitrag von Hartmut » 09.05.2018, 08:11

Hallo
ich habe "erst" 3 voll
Besser als 3 Jahre voll :wink: Kleines Wortspiel . Dann zu deine 3 Jahre + Gratulation.

Nun weiß ich noch meine Anfänge. Die ersten Stunden,Tage, Monate waren da immer aufregend und ich war gespannt was alles noch so passiert. Das es ganz normal ist ohne Alkohol zu leben wurde mir erst mir der Zeit bewusst.

Es passierte eben nichts mehr außergewöhnliches und das musste ich erstmal verinnerlichen. Es ist ein Leben ohne aktive Sucht . Nicht mehr und weniger. Für alles andere bin ich verantwortlich.

Ob ich, am Leben aktiv teilnehme oder in meine Kämmerlein verkümmere liegt immer an mir. Ob ich der „nassen Zeit“ nachtrauere oder mir Vorwürfe mache alkoholkrank geworden zu sein, das neue Leben annehme und mich danach richte.

Es liegt alles an mir.

Gruß Hartmut

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1372
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Beitrag von Carl Friedrich » 09.05.2018, 11:59

Hallo Hartmut!

So ist es. Es liegt alles an uns selbst.

Das steckt auch in dem Begriff der Selbsthilfe. Nur wir selbst können es schaffen. Das kann keine Therapie, ein Forum, Fachbücher oder sonst was bewirken. Letztere können mir nur den Weg aufzeigen, den ich selbst zu gehen habe. Sie sind somit nur ein wichtiges Hilfsmittel für meinen eigenen Weg aus dem konsumierenden Teil Sucht. Und das setzt nun mal voraus, dass wir aktiv werden und nicht im stillen Kämmerlein in der Hoffnung sitzen, die liebe Fee käme und kuriert uns mit einem Zauberstab.

Gruß
Carl Friedrich

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15065
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Hartmut » 13.05.2018, 09:28

Servus Carl-Friedrich,

sind bei dir auch Beiträge nicht mit übernommen worden oder passt alles? Ich fange bei dir mal an da du oben stehst und sicherlich auch gelesen wirst.

Gruß Hartmut

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1372
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 13.05.2018, 12:18

Danke der Nachfrage.

In diesem thread ist alles ok.

Gruß
Carl Friedrich

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32241
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Karsten » 27.06.2018, 22:34

Hallo Carl Friedrich,
Carl Friedrich hat geschrieben:
27.06.2018, 22:07
Hallo Karsten!

Einmal die Woche? Kaum fahre ich mal 3 Wochen weg, schon werde ich deaktiviert?

Gruß
Carl Friedrich
Das es dazu nicht kommen wird, wenn du mal drei Wochen nicht hier bist, wirst du dir denken können.
So viel Sachverstand traue ich dir zu.
Ich hatte ja auch geschrieben, dass ich den Begriff "inaktiv" nicht genau definieren möchte, weil ich wusste, dass es nur wieder zu einer Diskussion führt.
Es geht vor allem um die Mitglieder, die nie oder das letzte Mal vor mehreren Jahren etwas geschrieben haben.
Wie weit das selektiert wird, wird sich zeigen.

Meine Frage geht auch eher in eine andere Richtung.

Warst du nicht auch einer von denen, wie ich selbst auch, die es für wichtig halten, regelmäßig in eine SHG zu gehen?
Wir sind ja eine SHG, wenn auch online.
Das man seine reale SHG im Urlaub oder anderen Abwesenheitsgrünen nicht besuchen kann, ist ja verständlich.
Im Rahemn der heutigen Kommunikationsmitte sollte man auch öfter mal 5 Minuten finden und per Handy hier etwas zu schreiben.
Wer das nicht schaft, dem ist der Austausch hier auch nicht wirklich wichtig.
Wie will man denn glaubhaft machen, dasss man natürlich regelmäßig einmal die Woche für 2 Stunden in eine reale SHG gehen würde, aber es nicht schafft, hier einmal die Woche für 5 Minuten einzuloggen?

Gruß
Karsten

Antworten