Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Außenseiter wegen Alkoholsucht

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15132
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Beitrag von Hartmut » 27.01.2018, 22:42

Hallo zusammen,

Außenseiter müsste ich ja in den nassen Jahren bei denen gewesen sein die nichts tranken Als ich aufhörte zu Trinken müsste ich bei denen Außenseiter sein die noch trinken. Das Gefühl kam bei mir nur am Anfang auf aber mit der Zeit merkte ich das ich dem Alkohol noch die Macht zugesprochen hatte mich als Außenseiter zu sehen. Es sprach nur die Sucht aus mir.

Gruppenzwang kannte ich auch und merkte das es mir bei denen die Tranken gar nicht mehr gut ging. Bei denen die nicht Tranken fühlte ich mich wohl. Als ich beiden Gruppen mitteilte das ich nicht mehr trinken kann und aufgehört hatte, waren beide Gruppen sich fast einhellig einig, das es ein gute Entscheidung ist.

Ich kann heute mit Trinkende (mit Eigenschutz) und nicht Trinkende zusammenkommen ohne mich als Außenseiter zu fühlen. Ich habe einen großen Bekanntenkreis aber nicht jeder ist mein Freund. Freunde blieben und Saufkumpanen fielen weg.

Ein trockenes Leben baute ich ja nicht in einem nassen Umfeld auf so kamen auch Freunde dazu die nicht trinken müssen. In meinen Trinkpausen hatte ich ja nichts verändert und behielt das nasse Umfeld bei. Da fühlte ich mich als Außenseiter. Das hatte zur Folge das ich wieder soff.

Gruß Hartmut

Antworten