Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Hätte es nicht gedacht

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Twizzler
neuer Teilnehmer
Beiträge: 231
Registriert: 05.11.2018, 15:00
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Hätte es nicht gedacht

Beitrag von Twizzler » 13.09.2019, 11:52

Hallo Ernest,

das Leben geht halt auch weiter nach dem Trinken. Mit allen Rechten und Pflichten die man nun mal so hat. Schön, dass du aber ganz klar sehen kannst, was sich nach dem Nicht-Mehr-Trinken verändert hat.
Wow, fast zwei Jahre. Hut ab.
Sogar die Langeweile ist kein Schreckgespenst mehr. Und die mürrischen Tage.... na, da bin ich halt mürrisch.
Das ist eine Akzeptanz die man wirklich erst lernen muss. Davon hat man mir auch in der Klinik viel beigebracht.
Naja, der Gelassenheitsspruch funktioniert ja genauso.
Und den sage ich mir auch immer wieder in Gedanken auf wenn es mal zu Situationen kommt, die ich eben gerade nicht ändern kann.
Auch wenn man sich die schlechte Laune vielleicht nicht immer sofort erklären kann, man akzeptiert einfach dass es so ist und nach einer Nacht drüber schlafen, sieht die Welt doch meistens auch wieder ganz anders aus.
Und Ihr Ex-Alki's oder zukünftige Ex-Alkis: wie geht's den Euch so?
Nett, dass du so in die Runde fragst. :D
Ich habe meinen Urlaub meinen neuen Babykätzchen gewidmet.
Habe die beiden eingewöhnt (damals 7 Wochen, jetzt 19 Wochen alt) und Vertrauen zu ihnen aufgebaut. Schöner hätte ich mir einen Urlaub auch kaum vorstellen können.
Jetzt zeichnet sich nach und nach immer mehr der Charakter der beiden heraus (vorher haben sie entweder nur gespielt oder geschlafen) und es sind ganz liebe und süße Mäuse geworden.
Es ist jeden Tag eine Freude sie zu erleben.

LG

Twizzler

Antworten