Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Ein ständiges auf und ab

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 15093
Registriert: 13.02.2007, 22:21

Re: Ein ständiges auf und ab

Beitrag von Hartmut » 11.12.2018, 09:14

Hallo Missnoalk,

da das hier meine und für viele die einzigste SHG ist würde mich schon die Umrisse interessieren sonst sind für die wildesten Spekulationen Tür und Tor geöffnet. Bis ins Detail musst du nicht gehen aber es hilft nun keiner, wenn alles im Verborgenen bleibt.

Heißt geerdet denn, dass du nichts mehr trinkst? Nicht jeder steht nach einem Rückfall so schnell wieder auf.

Wenn mich keiner zwingt oder nötigt etwas zu saufen dann mache ich es freiwillig auf meine Gesundheit. Alles andere wäre strafbar. Gerade am Anfang sind ja noch sehr viele nasse Gedanken (suchtorientierte Gedanken) vorhanden, die mir suggerieren alles zu rechtfertigen oder gar im Nachhinein schönzureden, was mich zum Saufen bringen könnte oder gebracht hatte. Jedoch die letzte Entscheidung zum Saufen bleibt bei mir selbst.

Es gibt auch die Möglichkeit sich schon vor dem ersten Glas zu trinken Hilfe zu holen.
Wenn/Sobald moeglich werde ich diese spezielle Baustelle angehen aber manche Dinge im Leben sind nunmal nicht immer sofort zu ändern.
Nun mag das in vielen Bereichen so sein. War bei mir auch so. Aber ein alkoholfreies Umfeld für meinen eigenen Schutz war davon nicht betroffen.

Ich hoffe das wir doch noch etwas näheres von dir erfahren.


Gruß Hartmut

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3912
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Re: Ein ständiges auf und ab

Beitrag von Sunshine_33 » 27.12.2018, 12:05

Hallo Missnoalk,

ich bin niemand, der lange um den heißen Brei herumredet, also frage ich mal ganz direkt, säufst Du wieder oder konntest Du trocken bleiben?
Du hast Dich hier über einen bestimmten Zeitraum recht intensiv ausgetauscht, so war zumindest mein Eindruck.
Dann der Rückfall... und seitdem hört man nichts mehr von Dir.
Aus Erfahrungen hier im Forum weiß ich, das dann oft doch nicht der erneute Absprung geschafft wurde und der Rückfall weiter ging.
Also, wie gehts Dir denn heute so?
Feiertage gut überstanden?
Lass doch mal von Dir hören... wir sind hier... und reichen auch jedem erneut die Hand, der ein trockenes Leben möchte.

LG Sunshine

RiSu
neuer Teilnehmer
Beiträge: 50
Registriert: 02.11.2018, 23:08
Geschlecht: Weiblich

Re: Ein ständiges auf und ab

Beitrag von RiSu » 27.12.2018, 14:42

Ich würde mich auch freuen, wenn du dich mal wieder meldest.

Cadda
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 929
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Re: Ein ständiges auf und ab

Beitrag von Cadda » 08.01.2019, 18:30

Hallo Missnoalk,

wie geht es Dir?

Antworten