Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

sue05
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2535
Registriert: 15.07.2012, 18:04
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von sue05 » 18.05.2019, 07:58

Hallo,

ich denke, das ist (leider) auch ein Phänomen der heutigen Zeit / der "Social Media"-Zeit. Man hat überall schnell und anonym Zugang, muss ja nix groß von sich preisgeben - das macht die Hemmschwelle schon niedriger, sich erst mal schnell irgendwo anzumelden. Dann kann man einfach mal all die Sorgen "abladen", die einen bedrücken und das reicht einigen wohl auch schon...?
Diese Unhöflichkeit empfinde ich auch so, wie es Karsten beschreibt. Ich persönlich wurde auch anders erzogen und finde es einfach völlig daneben, z. B. auf Fragen einfach nicht zu antworten. Aber das liegt vielleicht auch daran, mit welchen Werten/Grundsätzen man erzogen wurde und aufgewachsen ist.
Hier (und allgemein im Internet) ist es ja anonym, da muss ich keinem ins Gesicht schauen, wenn ich einfach nicht antworte...
Also um es kurz zu machen :wink: : einerseits denke ich, es liegt einfach an der heutigen schnell-lebigen/anonymen Zeit und dann auch daran, was Linde schrieb.
Schade ist es auf jeden Fall!

lg Sue

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32960
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von Karsten » 18.05.2019, 08:11

Guten Morgen,

für mich hat es auch noch einen weiteren Aspekt.
Als nasser Alkoholiker habe ich gelogen, habe Menschen ausgenutzt, sie eben auch nicht nett behandelt.
Will ich das auch in der trockenen Zeit machen?

Nur nicht trinken reicht nicht.
Für mich gehört zu einer Trockenheit auch dazu, andere Menschen zu respektieren und diese schlechten Eigenschaften abzulegen.

Trockenheit hat viel mit Vertrauen zu tun. Auch wenn ich in erster Linie für mich trocken werde und bin, niemand lebt in der Welt alleine und somit gehört Vertrauen auch zum Leben.
Mein Vertrauen ist schon getrübt und das finde ich schade.

Gruß
Karsten

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1902
Registriert: 21.11.2012, 17:00

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von Pellebär » 18.05.2019, 08:43

Moin
Ich denke, mit Charakter hat es nicht viel zu tun, ob ich hier aktiv werde, oder schnell wieder verschwinde, sondern, ob ich so weit bin, mein Leidensdruck groß genug ist, um mein Leben, meine Haltung zu mir, grundsätzlich zu ändern. Erst dann bin ich überhaupt in der Lage, hier aktiv zu werden und es zu bleiben.
LG PB

Cadda
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1138
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von Cadda » 18.05.2019, 10:20

Guten Morgen,

ich sehe es auch so, wie Pellebär. Im Grunde genommen ist das zusammen gefasst, was Linde mit Beispielen beschrieben hat. Mit schlechtem Charakter hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Die Krankheit bringt dieses Handeln mit sich. Wir kennen es doch alle aus Saufzeiten. „Ab heute trinke ich nicht mehr“ und morgen sah die Welt dann wieder anders aus....

Cadda
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1138
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von Cadda » 18.05.2019, 10:25

Im Grunde genommen bin ich selbst doch das beste Beispiel. Vor etlichen Jahren hab ich mich angemeldet und im Vorstellungsbereich geschrieben. Dann sollte der Arztbesuch der nächste Schritt sein und dann war’s das auch schon wieder mit meinem Austausch hier. Ich war noch nicht soweit, also für ein paar Jahre wieder weg vom Fenster.... Einen schlechten Charakter hab ich deshalb ja nicht :-)

Nun bin ich hier und geblieben und antworte auch auf Fragen :lol:

sue05
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2535
Registriert: 15.07.2012, 18:04
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von sue05 » 18.05.2019, 11:03

Hallo,

ich denke, das sind jetzt zwei verschiedene Dinge...
So wie ich es verstanden hatte, ging es Karsten in erster Linie zum die Unhöflichkeit. Also z. B. auch eine gestellte Frage nicht zu antworten (obwohl man online ist/war und sie daher höchstwahrscheinlich gelesen hat).
Das andere ist der mangelnde Austausch nach der Anmeldung.
Bei letzterem ist das eher leicht zu beantworten, denke ich - so wie einige schon geschrieben haben, wird der-/diejenige einfach noch nicht so weit sein, fürchtet sich vor Veränderung, etc.

Aber das Thema Unhöflichkeit ist ja etwas anderes. Das hat in meinen Augen nichts damit zu tun, ob ich "schon soweit bin". Das ist einfach ein Verhalten, das man eben hat oder nicht (finde ich).

Oder hatte ich das Thema falsch interpretiert?

lg Sue

sue05
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2535
Registriert: 15.07.2012, 18:04
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von sue05 » 18.05.2019, 11:04

Sorry für die Schreibfehler...

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32960
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Haben Alkoholiker einen schlechten Charakter?

Beitrag von Karsten » 18.05.2019, 11:21

Hallo Sue,

in erster Linie ging es mir um diese Unhöflichkeit.
Das man schnell wieder wegbleibt, wahrscheinlich säuft, ist zwar auch nicht gut, aber es ist eben so.
Es schaffen eben nur sehr wenige Betroffene.

Gruß
Karsten

Antworten