Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Noch lange nicht trocken.

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Carmen
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 968
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Noch lange nicht trocken.

Beitrag von Carmen » 03.10.2020, 14:59

Hallo Correns,

ich freue mich, von Dir zu hören. :)
Nach einer zweiwöchigen depressiven Welle, die ich trocken überstanden habe und die unter anderem an dem abrupten Wetterwechsel lag, geht es mir seit einigen Tagen wieder erstaunlich gut. Am Montag geht es in die dreimonatige Langzeittherapie. Ich bin gespannt, was mich dort erwartet. Die Sachen sind gepackt.

Ich wünsche Dir und allen anderen ein schönes Wochenende.

LG
Carmen

zerofive
neuer Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 16.12.2008, 12:00

Re: Noch lange nicht trocken.

Beitrag von zerofive » 03.10.2020, 15:54

Hallo Carmen,

ja das ist das Ziel. Den Alkohol nicht als zu bekämpfender Gegner sehen. Diesen Kampf kann man nicht gewinnen. Google man nach Jellinek der Paradoxe Weg.

VG
Zero

Günter
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2025
Registriert: 19.07.2008, 22:48

Re: Noch lange nicht trocken.

Beitrag von Günter » 04.10.2020, 11:57

Carmen hat geschrieben:
03.10.2020, 14:59

Nach einer zweiwöchigen depressiven Welle, die ich trocken überstanden habe und die unter anderem an dem abrupten Wetterwechsel lag, geht es mir seit einigen Tagen wieder erstaunlich gut. Am Montag geht es in die dreimonatige Langzeittherapie. Ich bin gespannt, was mich dort erwartet. Die Sachen sind gepackt.

Ich wünsche Dir und allen anderen ein schönes Wochenende.

LG
Carmen
Hallo Carmen
Ich habe mir deinen Threat nicht kommplett durchgelesen.
Ich möchte dir denoch zu diesem Eintrag antworten.
Ich finde es Klasse das du dich auf eine Langzeit einlassen kannst.
Es wird Schwehr und einige Dinge wirst du wohl nicht verstehen.
Vertrau einfach auf das Konzept der Therapeuten.
Du hast die Chance dein Leben neu zu Sortieren.
Dafür wünche ich dir viel Kraft.
LG
Günter :wink:

Antworten