Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Wie es mir gelang trocken zu bleiben !

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 26571
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Beitrag von Karsten » 06.02.2016, 18:08

Hallo Bernd,

fehlt nur noch das trichtige Wetter :) , aber so ja kein Urlaub sein.

Gruß
Karsten
------------------------
Wie kann ich das Forum unterstützen?

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6902
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 09.02.2016, 09:03

glück auf bernd
Bernd G hat geschrieben: Hier gibt es sogar eine Suchtärtztin mit der ich schon zwei sehr gute therapeutische Gespräche hatte.
sicher hat sie viel von dir gelernt :wink:

schöne zeit

:D
matthias

step-by-step
neuer Teilnehmer
Beiträge: 335
Registriert: 28.06.2014, 20:14

Beitrag von step-by-step » 29.02.2016, 19:29

Hallo Bernd,

wie geht es Dir?
Die Kur ist vorbei, nicht wahr?

Wie lief der Umstieg in den schnöden Alltag?

Gruß
step

Bernd G
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1070
Registriert: 24.11.2006, 16:58

Beitrag von Bernd G » 05.03.2016, 13:14

Hallo liebe Leute !

Nun bin ich schon wieder zwei Wochen von der Kur zurück.
Mein Heimweh zur Ostsee ist nicht dort geblieben.
Es war einfach nur sehr GUT. Mir fällt nichts negatives ein, zwar war ich einmal etwas Erkältet, aber da wurde mir gleich geholfen, so das es mir schnell wieder gut ging.
Die Klinik war sehr gut eingerichtet und ausgestattet. Die Anwendungen wurden sehr gut auf mein Krankheitsbild abgestimmt.
Die Zimmer waren nicht abgewohnt und auch die Therapie-Räume alle Topp.
Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich.
An jedem Wochenende gab es Ausflüge, Vorträge oder Tanz.
Das Schwimmbad konnte man jeden Tag, die Sauna jeden zweiten Tag nutzen.
In Ahlbeck war immer was los, Schlittenhunderennen am Strand, Eisbaden von Vereinen aus ganz Deutschland, Konzerte und Tanzveranstaltungen.
Dann ist da noch eine 10 Km lange Promenade und ein 100 Meter breiter Sandstrand mit drei Seebrücken von denen Fahrgastschiffe nach Rügen und nach Polen fahren.
Ihr habt schon Recht wenn ihr schreibt es war auch ein Stück Urlaub.
Habe uns auch gleich wieder eine Fehrienwohnung in Ahlbeck gebucht . Im Juli werde ich wieder mit meiner lieben Frau dort sein.

Jetzt bin ich wieder auf der arbeit, aber dort sieht es nicht gut aus.
Ich schreibe Später darüber.
Jetzt hat mein Schatz die Glocke zum Essen geläutet und wer zu spät kommt ..... naja das wisst ihr ja.

Liebe grüße von Bernd G

Bernd G
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1070
Registriert: 24.11.2006, 16:58

Beitrag von Bernd G » 05.03.2016, 13:55

So Essen war Lecker, also weiter im Text.

Gleich nach meiner Kur, habe ich in Karlsruhe ein Seminar besucht. Meine Firma leidet unter dem sehr niedrigem Ölpreis und will zum Nov. ca 120 Leute entlassen.Das Seminar ging um Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan. Da ich Betriebsrat bin werde ich damit zu tun bekommen.
Das ist nicht so schön, da wäre ich lieber in Ahlbeck geblieben.
Seit Nov. 2015 haben wir schon Kurzarbeit und die geht noch bis Ende Okt. 2016. Dann kommen die Massenentlassungen. Dementsprechend ist die Stimmung auf der Arbeit. Alle verdienen jetzt viel weniger und viele wissen natürlich schon das Ihr Arbeitsplatz bald weg fällt.

Aber das ist alles kein Grund zu Saufen, eher einer zum Kämpfen . Vieleicht gelingt es ja den ein oder anderen Arbeitsplatz zu retten.

So Jetzt kommt Fussball an die Reihe, Magdeburg gegen Hansa da muss ich meinen Fischköppen die Daumen drücken.

Schönes WE wünscht Bernd G

Correns

Beitrag von Correns » 09.03.2016, 11:54

Hallo Bernd,

oft hilft alles Daumendrücken nichts.
Mein Vater hat auch Probleme
mit "seinen" geliebten Stuttgarter Kickers.
Aber Hansa hat immerhin 2 Punkte mehr.

Für die anstehenden schwierigen Zeiten
wünsche ich Dir alles Gute.
Als Betriebsrat bekommst Du
bestimmt vieles hautnah mit.

Viele Grüße
Correns

lalu14
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 514
Registriert: 30.05.2016, 18:42

Beitrag von lalu14 » 12.06.2016, 19:30

Guten Abend Bernd,

ich komme mal kurz bei Dir reingeschneit und möchte Dir sagen, dass mich Dein Thread in den ersten Tagen meiner Trockenheit begleitet hat. Ich konnte viel erfahren, wie es sein wird, den langen Weg zur Trockenheit zu gehen. Unsere Lebensgeschichten sind zwar ganz unterschiedlich, aber wir haben ja die gleiche Krankheit. Da hilft es mir als Neuling so sehr, zu lesen, das es sich lohnen wird, den langen Weg zu gehen.

Ganz lieben Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast über einen so langen Zeitraum von Dir zu berichten.

Ich drücke fest beide Daumen, dass Du weiter Deinen Weg gehst.

Liebe Grüße
lalu

Correns

Beitrag von Correns » 04.11.2016, 07:19

Guten Morgen Bernd,

heute hat unser Forum seinen 12. Geburtstag.
Die meiste Zeit davon war ich mit an Bord.
Du warst in dieser Zeit immer eines meiner Vorbilder.
Aus diesem Anlass hole ich Deinen Thread nach oben.
Gewissermaßen als gutes Beispiel für alle,
die noch unsicher unterwegs sind.

Viele Grüße
Correns

Antworten