Balsamico

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken
Antworten
Florian73
neuer Teilnehmer
Beiträge: 258
Registriert: 14.01.2018, 12:11

Balsamico

Beitrag von Florian73 » 30.04.2018, 11:05

Salü zusammen

Ich liebe Tomaten-Mozzarella-Salat, mit Balsamico drauf. Nun sagte mir die Suchtberaterin, das werde aus Rotwein gemacht. Ich habe das mit der Nase getestet: Habe eine Geringe Menge in eine Pfanne getan, und das Zeug erhitzt. Es STANK nach Rotwein. Auf der Produktbeschreibung steht aber nicht, dass da Alkohol drinne sei. Es steht nur "Acid: 7%".
Also ich habe das Zeug vorsichtshalber aus meinem Speiseplan gestrichen, leider, denn ich liebe Balsamico.

Muss Alkohol nicht in der Inhalts-Liste drin sein, oder darf man sowas "Acid" nennen? Acid ist ja "Säure". Ich bin kein Chemiker, aber ich bin mit meinem bescheidenen Wissen der Ansicht, dass Alkohol nicht als "Säure" gilt.

Weiss da jemand was? Und hat jemand ne leckere Alternative?

Lieber Gruss

Flo

Barthell
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1009
Registriert: 24.04.2016, 14:36

Beitrag von Barthell » 30.04.2018, 19:23

Hallo Floh,

bei Balsamico sind sich nichtmal die Gelehrten des Islam einig ob der Halal ist oder nicht.

Er wird aus "Wein" gemacht, ja, enthält in der Regel aber keinen Alkohol (was nicht heisst, dass Geruch, Geschmack etc. dich nicht auch triggern können)
In dieser Balsamico Creme (nicht der Essig) ist in aller Regel doch noch Alkohol enthalten.

Ich habe als Essigersatz aktuell Zitronensaft im Programm.

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1199
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Beitrag von Carl Friedrich » 08.05.2018, 16:11

Ich verzehre ihn auch gelegentlich (2-3x im Jahr). Mich triggert er nicht. Das kann sich jedoch ändern. Daher habe ich das Problem auf dem Schirm. Nicht. dass ich ihn verzehre und mich anschließend wundere, woher denn der Suchtdruck plötzlich kommt.

Dem Neuling rate ich jedoch, in den ersten Monaten bis sich eine gewisse Festigung eingestellt hat, auf so was zu verzichten.

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 30901
Registriert: 04.11.2004, 23:21

Re: Balsamico

Beitrag von Karsten » 22.05.2018, 10:16

Hallo,

wichtig ist, die mögliche Gefahr zu erkennen und nach Alternativen zu suchen.

Gruß
Karsten

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14823
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Re: Balsamico

Beitrag von Hartmut » 22.05.2018, 15:17

Hallo

wenn ich lese das irgendwo Alkohol beinhaltet ist oder sich die Sinne an Alkohol erinnern, dann lasse ich es weg. Warum sollte ich was probieren was mir schaden könnte? Was will ich mir damit beweisen oder was will mir das Suchtgedächtnis dadurch beweisen? Wie Karsten schon schreibt. Es gibt Alternativen und ich habe auch noch von niemanden gehört das er ohne Balsamico seine Lebensqualität verliert.

Gruß Hartmut

Antworten