Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken

Moderator: Moderatoren

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32701
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Beitrag von Karsten » 21.12.2018, 09:34

Hi,

so in etwa mache ich es auch.
Oft gibt es ja auch Veränderungen der Zutaten und da kann ein zweiter Blick nicht schaden.

Gruß
Karsten

Lunki
neuer Teilnehmer
Beiträge: 37
Registriert: 29.11.2018, 07:39
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Beitrag von Lunki » 21.12.2018, 10:55

Mir ist es neulich passiert, dass ich bei einer Freundin zum Kaffee eingeladen war und sie mir Milka Tender angeboten hat. Beim ersten Bissen dachte ich: Hoppla, das schmeckt aber deutlich nach Alkohol, konnte es aber nicht glauben, denn sowas verzehren ja auch Kinder. Zutatenliste gegoogelt und mich erschrocken. Ich finde sowas müsste groß draußen aufgedruckt sein! Wieder was gelernt, werde vorsichtiger sein.

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32701
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Beitrag von Karsten » 17.01.2019, 05:38

Hallo Lunki,

ich finde auch, dass alkoholhaltige Produkte viel mehr gekennzeichnet sein sollten.
Aber in Zeiten, wo "alkoholfrei" nicht wirklich alkoholfrei sein muss ( siehe einige Biersorten ), um es so nennen zu dürfen, wird es wohl nie passieren, dass so eine Kennzeichnung eingeführt wird.

Da bleibt nur unsere Selbstverantwortung, immer zu schauen und bei dem Verdacht auf alkoholische Inhalte, das Produkt nicht zu konsumieren.

Gruß
Karsten

joschi018
neuer Teilnehmer
Beiträge: 211
Registriert: 21.11.2010, 22:32

Re: wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Beitrag von joschi018 » 29.01.2019, 20:31

Also ich schaue nur noch bei Artikeln drauf, die ich selten kaufe. Mein Standardrepertoire enthält keinen Alkohol.
Bei mir unbekannten Sachen schaue ich in die Zutatenliste....

Ich gerate aber auch nicht sofort in Panik, wenn dann man Alkohol drin ist. Letztes Jahr im USA-Urlaub gab es bei einer Hochzeit ein Dessert, daß Weißwein enthielt. Hab ich aber schon beim ersten Löffel geschmeckt.

Das lasse ich dann weg und es ist gut...

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32701
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: wie weit achtet ihr auf die Zutatenliste?

Beitrag von Karsten » 01.02.2019, 08:58

Hallo Joschi,

gerade diese Feiern birgen ein hohes Risiko, weil man nicht weiss, wie gekocht wurde.
Das ist ja auch in Gaststätten so.
Man könnte zwar nachfragen, aber macht man das immer?

Ich bin da oft so, dass ich nachfrage, weil mir das Risiko zu hoch ist.

Hatte mal ein Eerlebnis in einer Konditorei. Da wusste die Verkäuferin nicht mal, ob da Alkohol drin ist oder nicht.
Fand ich schwach.

Gruß
Karsten

Antworten