Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Baldrian

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken
Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12166
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 17.04.2013, 10:21

Huhu,

ich will auch mal was sagen... :wink: .
So als Reformhausfachberaterin...

Rosmarin in's Badewasser, das ist nicht schlecht. Aber - es beruhigt nicht! Rosmarin kurbelt den Kreislauf an und ist anregend. Ist gut für Leute, die nicht aus' m Knick kommen. Wenn Aromaöle in's Badewasser sollen, zur Beruhigung, dann eher sowas wie Lavendel. Der schmeckt übrigens auch seeeehr lecker als Tee. Ob auch verdünnt im Badewasser, hab ich allerdings noch nicht probiert :lol: .

Liebe Grüße
Aurora

Undomiel
neuer Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 10.04.2013, 09:27

Beitrag von Undomiel » 17.04.2013, 15:36

MEA CULPA... :oops:

natürlich, Rosmarin peppt auf. Sorry. Ich sollte meine Kräuterhexenvergangenheit besser mal überprüfen bevor ich hier Blödsinn schreibe...

Also: Rosmarin macht munter, Lavendel fährt runter (ich kenne aber einige die davon Heuschnupfenähnliche Symptome bekommen...). Schmecken tut beides eher weniger, finde ich. Wenn ich Lavendel trinke kann ich ja gleich Veilchenseife eindunken und ablutschen... :lol: :lol:

Antworten