Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

schwarzwälder kirschtorte

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken

Moderator: Moderatoren

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1406
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Beitrag von NNGNeo » 10.03.2014, 22:01

hallo fygen

mittlerweile macht es mir nichts mehr aus das ich keine schwarzwälder kirschtorte essen darf, da ist alk drin und fertig ist die sache.

obwohl, essen darf ich sie wenn ich will, aber dann kann ich mir auch gleich ne pulle an den hals dazuhängen, wäre ungefähr das selbe.

ich esse sehr gerne apfelkuchen mit viel sahne, selbstgemacht :D
habe mir das backen selbst beigebracht, und mittlerweile bin ich ziemlich gut darin geworden, auf jedes kaffeekränzchen sind meine torten und kuchen ziemlich beliebt :wink:

es gibt genügend andere alternativen, da brauch ich keine schwrzwälder mehr. wenn ich irgendwo beim kaffeetrinken bin und es gibt dort schwarzwälder, esse ich sie einfach nicht, sondern nehme dann was anderes.
grüße
NNGNeo

Quantensprung
neuer Teilnehmer
Beiträge: 237
Registriert: 25.09.2013, 13:47

Beitrag von Quantensprung » 21.03.2014, 09:44

Hallo, Guten Morgen!

Ich koche und backe recht viel, darunter auch so 1x im Jahr eine Schwarzwälder Kirsch, dann aber immer zu besonderen Anlässen. Ich persönlich habe sie vor Jahren für einen Kollegen einmal mit Kirschwasser gemacht, ansonsten wegen der Kinder sowieso immer ohne. Ich mochte Alkohol im Essen (außer Weinsoßen und das auch nur sehr eingeschränkt) sowieso noch nie. Das zugehörige Dogma von wegen "da gehört aber das und das rein..." ist mir Piepegal. Daher triggert es mich auch nicht unbedingt, würde es aber weglassen, wenn ich Angst davor hätte. Falls jemand auf Rezeptsuche, egal wofür ist, bin ich gerne behilflich. :)

Schöne Grüße
Quantensprung

claro
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 4001
Registriert: 20.04.2009, 07:46

Beitrag von claro » 19.04.2014, 08:12

Hallo,
meine Schwiegermutter hat gerade eine Schwarzwaelder Torte gemacht,
sie wurde wunderbar.
Ich wuesste jetzt nicht, warum da Alkohol reinsollte oder fehlen wuerde.

Frank

dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7370
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Beitrag von dorothea » 22.04.2014, 13:42

hallo

hab jetzt hier nicht alles gelesen, aber schon mal über die einfachste lösung nachgedacht, torte selbst backen und den alk einfach weg lassen. sooo schwer ist das nicht und eure mamas und omas haben das echt öfter gemacht. man muß nicht alles kaufen und es so hinnehmen wie es kommt oder dann eben verzichten. gibt auch minitortenböden wenn ein großer zu viel ist, alles nur ne frage der logistik. die kann man auch beim konditor bestellen wenns die wo anders nicht hat. gute konditoren machen auch ne ganze torte mal ohne alk wenn man das will, wo ist also das problem?

doro

marcomarco
neuer Teilnehmer
Beiträge: 191
Registriert: 23.01.2014, 13:36

Beitrag von marcomarco » 22.04.2014, 18:19

Hallo,

jetzt bin ich schon auf Käsekuchen umgestiegen :D Ich kann ja net mal backen, also wird ne Ersatzdroge gesucht zur SW Torte ;)

Ich nehme aber gerne Postsendungen von nicht-alkoholisch zubereiteten SW Torten an :D

Gruss
Marco

Speranza
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1208
Registriert: 27.09.2011, 15:18
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Beitrag von Speranza » 22.04.2014, 18:33

Hallo Marco!

Es gibt im I-Net jede Menge Rezepte für Schwarzwälder Torte ohne Alkohol.

Jetzt brauchst du nur jemanden der sie für dich bäckt :lol:

Liebe Grüsse
Speranza

marcomarco
neuer Teilnehmer
Beiträge: 191
Registriert: 23.01.2014, 13:36

Beitrag von marcomarco » 22.04.2014, 19:04

Wolltest Du Dich damit jetzt freiwillig melden?? :D

Schönen Abend!

Ich habe eben bei meinen Eltern ein RIEEEEEESEN Stück Käasekuchen mit Kirschlage beschlagnahmt! Damit ich dieses gute 1/4 ohne schlechtes Gewissen mit ordentlich Sahne verputzen kann, werde ich gleich noch ne Runde Sport treiben. :D

Gruss
Marco

Speranza
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1208
Registriert: 27.09.2011, 15:18
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Beitrag von Speranza » 22.04.2014, 19:47

Wolltest Du Dich damit jetzt freiwillig melden?? Sehr glücklich
Aber nein, ich hasse Kuchen backen :lol: das mache ich nur wenn zwingend notwendig.

Liebe Grüsse
Speranza

Antworten