Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Klassische Soßen

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken

Moderator: Moderatoren

Mark1971
neuer Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 06.04.2020, 16:23
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Klassische Soßen

Beitrag von Mark1971 » 16.04.2020, 11:43

Hallo liebe Leute,

ich habe nun in der Corona Zeit mein gesamtes klassisches Repertoire durchgekocht und bin gerade in der Experimentierphase.

Konkret geht es darum, dass ich früher speziell Goulasch mit Rotwein gekocht habe, was dem Gericht den entsprechenden Kick gegeben hat. Das geht ja nun seit zwei Jahren nicht mehr und eigentlich ging es auch ohne. Aber wie gesagt, bin ich gerade am Probieren, ob ich nicht etwas ähnliches mit eine Saft-Kombination hinbekomme.

Bisher versucht habe ich Traubensaft mit Zitronensaft. Das ist allerdings im Ergebnis bei Reduktion viel zu süß.

Hat von euch jemand einen Tipp für mich?

Danke schon mal und bleibt gesund!
Mark

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19841
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Linde66 » 16.04.2020, 12:13

Hallo Mark,
dem fertigen Gulasch einen Eßlöffel Kastanienhonig zugeben, durchrühren, aber nicht mehr kochen lassen.
Der hat eine kräftige, herbe Note.
Muß man mögen, ich mags...
LG, Linde :)

Carmen
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 580
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Carmen » 16.04.2020, 14:49

Hallo Mark,

ich nehme auch immer Traubensaft, die Süße stört mich nicht. Vielleicht könntest du es mal mit Balsamico Essig probieren oder dürfen wir das als Alkoholiker nicht zu uns nehmen? Ich habe bisher vorsichtshalber die Finger davon gelassen, weil es dazu ja geteilte Meinungen gibt.

LG
Carmen

sue05
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2654
Registriert: 15.07.2012, 18:04
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Klassische Soßen

Beitrag von sue05 » 16.04.2020, 15:36

Hallo Mark,

vielleicht etwas Sojasauce? Ansonsten hab ich mal irgendwo auch ein Rezept mit Chili + Zartbitterschokolade gelesen? Kann aber zum Geschmack nix sagen (ernähre mich vegan).

lg Sue

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1627
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Carl Friedrich » 16.04.2020, 15:49

Wir nehmen auch Traubensaft für die Saucen. Ich kann nicht ausschließen, dass ich im Restaurant auch mal Saucen mit Alk erhalten habe. Mich triggern sie nicht. Nur wähle ich keine Gerichte, bei denen schon klar auf der Karte vermerkt ist, dass sie mit Wein oder Schnaps angemacht sind oder die nach ihrem Namen her, alkohollastig sind.

Balsamico habe ich auch schon probiert und keine Probleme gehabt.

Jeder reagiert halt anders auf diese Stoffe. Missbräuchlich gesoffen habe ich keine Saucen und Balsamico, sondern Bier, Schnaps und auch Wein.

Das ist letztendlich eine Frage des persönlichen und vorsichtigen Austestens. Was mich kalt lässt, kann andere womöglich enorm triggern.

Gruß
Carl Friedrich

Mark1971
neuer Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 06.04.2020, 16:23
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Mark1971 » 17.04.2020, 09:21

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Also von Balsamico lasse ich aus Gründen die Finger und in Restaurants habe ich mich, seit ich trocken bin, auch auf Speisen ohne Saucen verlegt, da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie man hier und da einfach mal was rankippt, um am Geschmack zu drehen. Man muss ja nix herausfordern.
sue05 hat geschrieben:
16.04.2020, 15:36
vielleicht etwas Sojasauce? Ansonsten hab ich mal irgendwo auch ein Rezept mit Chili + Zartbitterschokolade gelesen? Kann aber zum Geschmack nix sagen (ernähre mich vegan).
Auf Sojasauce bin ich noch gar nicht gekommen, obwohl das ziemlich nah liegt. Müsste man halt bei der Würze insgesamt an Salz sparen, weil die Sojasauce viel Salz mitbringt. Ich werde das mal testen in einer Kombi mit Saft.

Ich werde berichten :D

Barthell
Moderator
Moderator
Beiträge: 1499
Registriert: 24.04.2016, 14:36

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Barthell » 17.04.2020, 10:43

Also ich nutze gerne Apfelessig das geht meistens auch ganz gut.

Im Restaurant frage ich speziell nach, bzw. In meinem Lieblingsrestaurant kennt man mich schon, da bekomme ich wenn ich vorbestelle auch alkoholfreies Wildgulasch.

Mark1971
neuer Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 06.04.2020, 16:23
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Klassische Soßen

Beitrag von Mark1971 » 17.04.2020, 11:49

Barthell hat geschrieben:
17.04.2020, 10:43
Im Restaurant frage ich speziell nach, bzw. In meinem Lieblingsrestaurant kennt man mich schon, da bekomme ich wenn ich vorbestelle auch alkoholfreies Wildgulasch.
Als bekennender Schnitzel- und Steakfan komme ich im Restaurant ganz gut mit den Alternativen zurecht. Und Schmorgerichte und Sachen mit Sauce mache ich dann zuhause :wink:

Antworten