Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Ich muss mich zwingen

Eigene Gedichte und eigene Geschichten.
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Ich muss mich zwingen

Beitrag von Karsten » 10.05.2012, 08:49

Verzicht, Verlust und ich möchte doch so gerne.
Alles Gedanken, getrieben von der Sucht.
Wenn ich ein selbstbestimmtes Leben erlerne,
leben kann dann in einer sicheren Bucht.

Zwänge, Druck und Veränderungen für die Welt.
Hilft vielleicht in der ersten kurzen Zeit.
Wenn ich mal wieder auf mich allein gestellt,
kommt sehr schnell wieder das alte Leid.

Muss ich mich zwingen, weil die Einsicht fehlt?
Schaue ich neidisch auf die, die es können?
In den Gedanken der Rückfall schon schwelt,
kann ich mir vielleicht doch ein Glas gönnen?

Kompromisse, Zweifel sind der falsche Gang.
Schaue ich nach vorn, sehe ich das helle Licht.
Hadere ich mit mir, steh ich am steilen Hang,
dann hilft auch ein Schritt nach vorne nicht.

Karsten
____________________
Zwangsstörungen

Antworten