Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Zufriedenheit im Leben

Eigene Gedichte und eigene Geschichten.
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32124
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Zufriedenheit im Leben

Beitrag von Karsten » 10.06.2015, 18:28

die Suche nach dem großen Glück,
raubt Zeit für den jetzigen Augenblick.
Geht es auch manchmal etwas zurück,
vergiss dich dabei kein Stück.

Will man immer nur hoch hinaus,
ist man nirgends wirklich daheim.
Man sich aus der Gemeinschaft heraus,
an der Spitze ist man eben immer allein.

Zufriedenheit im Leben sollte man teilen,
dann ist man auch bei Sorgen nicht allein.
Andere Menschen das Leid dann auch heilen,
in unsere Gemeinschaft kann jeder herein.

Gruß
Karsten

Rhein
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 649
Registriert: 28.07.2011, 18:04

Beitrag von Rhein » 10.06.2015, 18:46

hallo karsten,
danke fuers teilen!

ich finde auch, dass man auch die guten Momente mit anderen teilen sollte, nicht nur die Sorgen und Noete.

Das mit der Spitze und allein sein seh ich nicht ganz so, also dass dies so realistisch ist. Fuer mich geht das ehrlich gesagt in die Richtung "meines" xy der mir sagte ich wuerde Geld ueber Liebe, Beruf ueber Freunde setzen. Waehrend dessen er sich fuer die Armen und Schwachen einsetzte, was qber nicht stimmt. Vielmehr verzechselte er da etwas, naemlich die niedrigere Hemmschwelle mit anderen Kumpeln trinken zu koennen und sich ueber die Ungerechtigkeiten des Lebens auszulassen. Ich finde den miittleren Teil Deines Gedichts daher ....mh....mit Vorurteilen oder so behaftet.

Ich lese Gedichte sehr gerne, vielen Dank fuers einstellen und ich bin fuer kuenstlerische Freiheit, der Form und auch des INhalts nach.

Gruss
Rhein

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32124
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 10.06.2015, 19:26

Hallo Rhein,

da freue ich mich aber, dass du mein Gedicht analysiert hast. :lol:

Ich hatte beim schreiben aber andere Gedanken.

Mir ging es um die gemeinsame Freude, wenn man sein Glück mit anderen Menschen teilen kann.
Ist man vielleicht ein Bankmanager, wid man vielleicht auch mal glückliche Momenta haben, aber wohl weniger einen anderen Menschen, der sich auch über diesen Eerfolg zusammen freuen kann. Da wird wohl eher Neid aufkommen.

Gruß
Karsten

Rhein
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 649
Registriert: 28.07.2011, 18:04

Beitrag von Rhein » 11.06.2015, 11:37

Hallo Karsten,

danke fuer die Deutungsmoeglichkeit.

So in die diese Richtung sah ich meinen Interpretationsbeitrag.

Es gibt viele Arbeitsplaetze die vom wirklichen leben scheinbar abstrahierte Prozesse und Taetigkeiten abbilden. Viele Arbeitsplaetze haben scheinbar nichts mehr mit den Beduerfnissen von Menschen zu tun. Mal ganz abgesehen von den Arbeitsplaetzen die auf ganz vordergruendige Gewinnmaximierung aus sind.

Aber nein, Du nennst als DEN Beispielvertreter den Bankmitarbeiter. Das ist fuer mich ein ziemliches klassisches schwarz weiss Freund Feind Muster.
Du koenntest auch den Gabelstaplerfahrer und Fleischzerlege nennen. Haben die Kollegen, die sich eher ueber den Erfolg freuen? Was sollte da anders sein?

Wie ich oben schrieb erinnert mich das an "meinen" xy der solche Aeusserungen brachte wenn er selber unzufrieden und sich benachteiligt sah und meinte sich irgendwie ueber andere erheben zu muessen um sich besser zu fuehlen.

Gruesse
Rhein

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32124
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 11.06.2015, 11:42

Hallo Rhein,

solche Gedanken habe ich eher selten, wenn ich ein Gedicht verfasse.
Mir ging es eher darum, dass ich mich immer mit dem anderen freue, wenn jemand einen Trockenheitsgeburtstag hat und dass es eben für den Jenigen auch schön ist, wenn er oder sie diesen "seinen Erfolg" mit Menschen teilen kann, die sich in seine Gefühle hineinversetzen können.
Ist man für sich in einem kleinen Kämmerlein, also alleine, kann man sich eben nur alleine freuen.

Gruß
Karsten

Rhein
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 649
Registriert: 28.07.2011, 18:04

Beitrag von Rhein » 11.06.2015, 11:49

Hallo Karsten,

da bin ich voll bei Dir :-)

Gruss
Rhein

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32124
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 12.06.2015, 15:39

Hallo Rhein,

und dafür sich wir auch hier.
Zum motivieren, aber auch zum miteinander freuen :lol:

Gruß
Karsten
—---------
Spenden über PayPal

Antworten