Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32122
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Karsten » 26.09.2018, 09:45

Hallo Matthias,

schön, dass du auch noch da bist.
Wichtig ist natürlich Trockenheit, alles andere ergibt sich.

Gruß
Karsten

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3832
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Sunshine_33 » 26.09.2018, 10:10

oooooh sehr ruhig hier im offenen bereich (ich hoffe, dass die meisten im geschützten bereich untergekommen sind)
mir gehts überwiegend gut - meine hand is aus schottland zurück und arbeitet gut - jetzt basteln wir eine neue "reseveprothese"
Tja, von nischt kommt nischt, nicht wahr, lieber Matthias?
Mit der neuen prima funktionierenden Hand könntest Du doch hier auch mal wieder fleissiger in die Tasten hauen, oder?
Und uns so an Deinem Erfahrungschatz teilhaben lassen, über den Du ja nach so vielen Jahren Trockenheit verfügst.
Ich für meinen Teil lerne jedenfalls immer noch gern dazu :)

LG Sunshine

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7195
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von silberkralle » 27.09.2018, 10:49

glück auf karsten, sunshine und alle
Sunshine_33 hat geschrieben:
26.09.2018, 10:10
Tja, von nischt kommt nischt, nicht wahr, lieber Matthias?
tja, das is wohl richtig
und s stimmt auch, dass ich hier mehr bzw. öfter „in die tasten hauen“ könnte (wenn ich bissl mehr zeit hätte).
was meinen erfahrungsschatz angeht – den hab ich hier m.e. schon ausreichend offengelegt – was ich als wichtig erachte sogar mehrfach (vielleicht is die wiederholung schuld, dass nur wenig antworten kommen?).
auch habe ich mehrfach aufgefordert fragen zu stellen ...
Sunshine_33 hat geschrieben:
26.09.2018, 10:10
Ich für meinen Teil lerne jedenfalls immer noch gern dazu :)
ich auch

schöne zeit

:D
matthias

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7195
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von silberkralle » 02.10.2018, 08:46

glück auf alle

hab mich soooooooooooooo sehr über ne PN von ner jungen "alten bekannten" gefreut, die leider auch nich mehr hier aktiv is - sie is trocken geblieben - mir zeigts, dass ich/wir mit m forum doch was helfen können.

schöne zeit

:D
matthias

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32122
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Karsten » 02.10.2018, 09:42

Hallo Matthias,

mir zeigt es eher, dass viele "alte" Mitglieder vergessen haben, wo sie mal Hilfe bekommen haben.
Undankbarkeit pur :)
Aber so sind die Menschen und darüber braucht man sich nicht wirklich Gedanken zu machen :)
Lebe heute und dann kann man solche Leute schnell vergessen.

Gruß
Karsten

Waschbaer
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2799
Registriert: 27.01.2011, 18:17

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Waschbaer » 02.10.2018, 10:47

Karsten hat geschrieben:
02.10.2018, 09:42
Hallo Matthias,

mir zeigt es eher, dass viele "alte" Mitglieder vergessen haben, wo sie mal Hilfe bekommen haben.
Undankbarkeit pur :)
Aber so sind die Menschen und darüber braucht man sich nicht wirklich Gedanken zu machen :)
Lebe heute und dann kann man solche Leute schnell vergessen.

Gruß
Karsten
das sind Kommentare die ich nie verstehen werde. :twisted:

Nobby :roll:

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32122
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Karsten » 02.10.2018, 11:04

Hallo Nobby,

es ist einfach mein Gefühl, dass Gottes Lob meist Undankbarkeit ist.
Wenn Menschen Hilfe wollen, erwarten sie, dass andere Menschen ihnen helfen, sich Zeit nehmen und sich mit ihren Problemen beschäftigen.
Wenn es ihnen gut geht, denken sie aber oft nicht daran, diese ihnen erteilte Hilfe auch anderen Hilfesuchenden weiter zu geben.

Auf der einen Seite freue ich mich darüber, wenn es jemand geschafft hat und nun wieder selbstbestimmt leben kann, auf der anderen Seite ärgert es mich, solche Nachrichten von ehemals Hilfesuchenden zu lesen.

Möge Gott mit ihnen sein, dass sie nie wieder Hilfe brauchen.

Gruß
Karsten

Taxi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 98
Registriert: 15.05.2018, 21:47

Re: alkoholiker – ich doch nich – keine ahnung – klar ich

Beitrag von Taxi » 02.10.2018, 17:39

Hi.
Die Rückmeldung an Matthias zeigt doch, dass die Person sich erinnert an hilfreichen Austausch.
Ist doch kein Undank.
Ich wüsste nicht, ob in der Umkehr jede zB monetäre Anerkennung dankbare Rückmeldung erhält. Erwarten würde ich es nicht.

Ist es nicht so
>> Idealismus muss man machen.
Erwarten lieber nicht
Gruß taxi

Antworten