Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

...unterwegs

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sonnenblume
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10708
Registriert: 16.01.2009, 08:22

Beitrag von Sonnenblume » 04.02.2014, 10:54

Lieber Zerfreila,

ich freu mich, daß es bei Dir wieder aufwärts geht.
Ich will jetzt auch wieder mit dem Stöcke-walken beginnen,das hat mir immer gutgetan.

Ich weiß es nicht ob es an der Zahl liegt, aber mir war das Jahr 2014 irgendwie gleich sympathisch und für mich hat es auf jeden Fall schon besser angefangen, als die Jahre vorher.

Der 5. Jahrestag jährt sich nun am kommenden Freitag bei mir, aber komischerweise ist mir das nicht mehr so wichtig, es ist für mich inzwischen normal geworden alkoholfrei zu leben.

Wie die Zeit vergeht, manchmal kann ich es kaum glauben.

einen lieben Gruß

Sonnenblume :)

zerfreila
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10648
Registriert: 01.01.2009, 19:41

Beitrag von zerfreila » 22.02.2014, 12:36

Hallo Ihr lieben Wegbegleiter Nobby, Matthias und Sonnenblume,

vielen Dank für Eure Beiträge.

Sich Ziele zu setzen, finde ich auch sehr wichtig, eng damit verbunden ist die Motivation. Und es macht mir Spaß, an verschiedenen Projekten herumzubasteln, auf Perfektion kommt es mir dabei nicht an, manchmal kommt auch was anderes als das zunächst Geplante dabei heraus, das macht aber nix. So hatte ich im vergangenen Jahr eine große Tour mit dem Rad durch Frankreich geplant, tatsächlich bin ich dann von Deutschland in die Niederlande geradelt und zurück über Belgien. Für den Sommer 2014 habe ich eine Velo-Reise zunächst durch Tschechien bis zur Elbe und dann immer flussabwärts bis zur Mündung geplant, gut tausend Kilometer insgesamt.

Das Gehen mit den Stöcken werde ich wiederholen und möglichst regelmäßig einbauen, über die Technik werde ich mich nochmal informieren. Zuletzt war ich allerdings regelmäßig joggend unterwegs.

An der Gitarre mache ich nach und nach kleine Fortschritte, die Finger werden schon etwas flinker als zu Beginn. Auch sonst höre ich ziemlich viel Musik, YT bringt ja Schätze hervor...gerade beschäftige ich mich intensiv mit The Who, falls die noch jemand kennt...

Musik und Sport und Reisen sind schon drei tolle Hobbies.

Dann kann ich auch ganz gut nichts tun, wenn es das überhaupt gibt...

Herzlichen Glückwunsch Dir, Sonnenblume, zu fünf Jahren ohne Alkohol.

Bin jetzt im neunten Monat des sechsten Jahres alkoholfrei unterwegs und das ist sehr gut so :)

Schönes Wochenende, zerfreila :)

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7198
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 24.02.2014, 08:17

glück auf zerfreila
zerfreila hat geschrieben:eine Velo-Reise zunächst durch Tschechien bis zur Elbe und dann immer flussabwärts bis zur Mündung geplant, gut tausend Kilometer insgesamt.
wird sicher schön, vor allem der elberadweg (einer meiner lieblingsschwiegersöhne is von dresden aus bis HH geradelt). ich würd mir da zeit lassen um die elbebieber zu besuchen.

schöne zeit

:D
matthias

zerfreila
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10648
Registriert: 01.01.2009, 19:41

Beitrag von zerfreila » 24.02.2014, 21:18

Glück auf Matthias,

schön, dass Du mir schreibst. Auf jeden Fall nehme ich mir Zeit für diese Tour, ich fahre im Schnitt 100 km am Tag und baue sehr viele Stopps ein für meine Unterwegs-Beschauungen, für Unterwegs-Begegnungen, zum Fotografieren und noch vielem mehr. Übernachtung auf Campingplätzen, habe mein mobiles Eigenheim immer dabei, wiegt nur 1,3 kg und ist winzig. Da, wo es mir besonders gut gefällt, bleibe ich auch mal ein oder zwei Tage.

Beginnen möchte ich meine Reise in Bamberg oder Bayreuth, dann über Cheb (Eger) immer die Eger flussabwärts bis zur Mündung bei Litomerice (Leitmeritz). Die Radwege in Tschechien sollen sehr gut und auch sehr gut beschildert sein.

Naja, ab Leitmeritz also immer die Elbe flussabwärts. Dresden möchte ich mir gerne in Ruhe anschauen. Danke für den Tipp mit den Bibern. Kürzlich sah ich eine Sendung über die Elbe, "Die Elbe von oben" oder so ähnlich, da wurde u. A. ein Ort gezeigt, in dem außergewöhnlich viele Störche zuhause sind, er ist etwas nördlich der Havelmündung gelegen.

Naja, auf so einer Reise gibt es immer jede Menge Eindrücke, viel frische Luft und Natur bzw. Kulturlandschaften. Freue mich sehr darauf.


Beim Lernen des Gitarrenspiels stoße ich immer wieder auf Schwierigkeiten und ich denke, ich kriege das nicht hin, doch durch regelmäßiges Üben und Wiederholen klappt es dann doch. Ein erstes Lied und dazu noch ein sehr schönes spiele ich schon, wenn auch noch etwas langsam. Ab März bekomme ich regelmäßigen Unterricht von einem Kollegen.

Privat bin ich zur Zeit ziemlich angespannt wegen einem Krankheitsfall in der Familie, das ist schon sehr anstrengend.


Demnächst will ich mal an meinem Rückblick weiterschreiben, mal sehen.

Schöne Zeit, zerfreila

Samsara
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 17086
Registriert: 28.07.2008, 20:19

Beitrag von Samsara » 24.02.2014, 23:21

Lieber Wanderfreund,

ich freu mich, mal wieder von Dir (und Deinen Reiseplänen) zu lesen.

Das liest sich interessant und ich kann Deine (Vor-) Freude hinsichtlich der vielen Eindrücke in Landschaft und Kultur sehr gut nachvollziehen. Wann soll es denn genau losgehen? Schön, dass Du Deinen leichtgewichtigen mobilen Begleiter immer dabei hast, der Dir erlaubt, überall dort *Deine Zelte aufzuschlagen*, wo es schön ist 8)

Alles Gute für Dich,
Samsara

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7198
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 25.02.2014, 08:19

glück auf zerfreila
zerfreila hat geschrieben: Dresden
da brauchts einige wochen - nur für die historischen gebäude (ohne reinzugehen) - ich war mal bei ner tante eine woche zu besuch, da bin ich jeden tag in die "gemäldegallerie alte meister" - mein tipp: dresden vieleicht im nächsten jahr angucken.
zerfreila hat geschrieben: Störche
gibts fast überall an der elbe (berühmt is z.b. lenzen).

schöne zeit

:D
matthias

zerfreila
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10648
Registriert: 01.01.2009, 19:41

Beitrag von zerfreila » 08.03.2014, 11:55

Liebe Samsara, lieber Mathhias, vielen Dank für Eure Beiträge. Danke auch für den "Wanderfreund", liebe Samsara, habe ich ja gar nicht verdient, so wie ich mich zurückgezogen hatte. Danke für den Hinweis wg. Dresden, Matthias, deckt sich mit den Aussagen einer Kollegin, die dort ihre Wurzeln hat. Es ist auch immer schwierig, mit dem Rad und den beiden Satteltaschen größere Aktionen in einer großen Stadt zu unternehmen. 2012 in Bremerhaven wurde mir das klar, ursprünglich wollte ich mir Auswandermuseum, Klimahaus und Hafen anschauen, das hab ich dann alles gelassen und mir vorgenommen, dort mal so ein paar Tage zu verbringen, um mir in Ruhe alles anzuschauen...

Der Frühling ist da, war diese Woche schon öfter draußen unterwegs, morgen will ich meine Fahrradsaison 2014 starten.

Für heute habe ich mir etwas Gartenarbeit und eine Wanderung vorgenommen.

Mittlerweile gelingen mir schon ein paar schöne Lieder auf der Gitarre, "What's up" in der Version von Pink beispielsweise macht mir gerade besonders viel Freude.

Ich bin zur Zeit ziemlich mit Musik beschäftigt und überlege, mir noch ein einfaches Keyboard anzuschaffen.

Wenn ich mich so mit den alten Bands und den Biographien beschäftige, stoße ich immer wieder auf die Droge Alkohol und ihre vernichtende Wirkung.

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich nicht mehr trinke. Heute ist Tag 2.100 ohne Alkohol, das sind 300 Wochen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes, sonniges und trockenes Wochenende. Liebe Grüße, zerfreila

lilly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10593
Registriert: 12.06.2008, 17:21

Beitrag von lilly » 08.03.2014, 13:29

Lieber zerfreila,

ich freu' mich, jetzt wieder öfter von Dir zu lesen.
Du liest Dich gut ... und ich freue mich, dass Du heute Deinen 2.100 Tag/300 Wochen ohne Alkohol
- und wie mir scheint sehr zufrieden - begehen kannst. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! :D

Ich wünsch' Dir auch ein sehr schönes Wochenende!

Liebe Grüße :)
Lilly
P.S.: Meine Wanderung durch den Zauberwald hab' ich heute schon genossen ... jetzt ruft ein wenig Garten- bzw. Terrassenarbeit.

Antworten