Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

HeuteEinfachLeben

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6902
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 30.11.2012, 08:43

glück auf manfred
Manfred hat geschrieben:Grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen, dass wir beide davon profitieren könnten, wenn es so käme.
ja, das denk ich auch

ich denk an dich

:D
matthias

Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1386
Registriert: 15.12.2009, 18:25

Beitrag von Manfred » 05.12.2012, 13:08

Hallo Matthias, hallo zusammen,

die Entscheidung, ob ich in das Haus meiner Eltern/meiner Mutter einziehe, die werde ich in aller Ruhe überdenken.
Es geht dabei im Kern auch um die Frage, wie ich die nächsten 5-10 Jahre leben möchte.
In den letzten 30 Jahren war es ja in erster Linie das Haus meiner Eltern.
Sollte ich dort einziehen, dann hätte ich schon das Bedürfnis, dass ich mir dort meine eigene Wohnung einrichte. Räumlich wäre das sicher möglich.
Es kommen aber auch noch weitere gravierende Aspekte hinzu, die ich, nachdem ich und selbstverständlich auch meine Mutter uns mit der neuen Lebenssituation ein wenig vertraut gemacht haben, abwägen möchte.


Gestern war die Trauerfeier für meinen Vater.
Mir hat die Gestaltung dieser halben Stunde sehr gut gefallen, sowohl atmosphärisch wie auch inhaltlich.
Die Pastorin hat es gut verstanden, aus dem ausführlichen Vorgespräch mit meiner Mutter und mir eine sehr angemessene Trauerrede zu formulieren.

Besonders tröstlich (und auch entlastend) fand ich ihren Hinweis auf unsere „Unvollkommenheit“.
Es gelingt ja sehr selten, dass Alles gesagt wurde, das Alles gelöst wurde, das Alles getan wurde, das Alles gelungen ist, …

Wir sind und bleiben unvollkommene Wesen.

LG Manfred

Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1386
Registriert: 15.12.2009, 18:25

Beitrag von Manfred » 18.12.2012, 11:58

Liebe sternenhimmel12,
vielen Dank für Deine Zeilen.

Heute mal eine stichwortartige Übersicht:

Formalitäten: so gut wie erledigt
Traurigkeit: kommt und geht

Weihnachten: alles vorbereitet
Stimmung insgesamt: nach wie vor wechselhaft

Berufliche Perspektive: nach wie vor ungewiss

Wohnung: Streicharbeiten geplant

Struktur: 3 Mahlzeiten täglich

Alkohol: interessiert mich nicht

Aufgeben: kommt nicht in Frage

Wünsche Allen eine besinnliche Zeit!

LG Manfred

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15701
Registriert: 04.01.2010, 11:16

Beitrag von viola » 18.12.2012, 14:35

Lieber Manfred,

das klingt ja ganz gut, danke für dein Lebenszeichen.
Struktur: 3 Mahlzeiten täglich
:D

Ich wünsche dir ein für dich stimmiges Weihnachzsfest, bei dem deine Traurigkeit kommen und gehen kann.
LG viola

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6902
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 18.12.2012, 14:49

glück auf manfred

s könnt besser sein - aber du bist trocken.

besinnliches weihnachtsfest - schöne zeit

:D
matthias

Sonnenblume
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10668
Registriert: 16.01.2009, 08:22

Beitrag von Sonnenblume » 18.12.2012, 14:56

Lieber Manfred,

ich wünsch Dir auch eine besinnliche Weihnachtszeit.
Aufgeben: kommt nicht in Frage
Das klingt gut.

lieben Gruß Sonnenblume :)

Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1386
Registriert: 15.12.2009, 18:25

Beitrag von Manfred » 24.12.2012, 12:18

Liebe viola, Matthias und Sonnenblume,
danke für Eure guten Wünsche.

Heute ist der erste Heiligabend ohne meinen Vater.
Ich vermisse ihn.
Am meisten vermisse ich das gemeinsame Lachen mit ihm.
Ich werde in Zukunft wohl für ihn mitlachen.

Ich fahre gleich mit meiner Schwester zu meiner Mutter.
Morgen kommt dann mein Bruder mit Familie.

Ich werde heute abend kochen (zum ersten Mal an Heiligabend)
Einen Kuchen habe ich gestern schon gebacken.

Ich wünsche Allen ein möglichst entspanntes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest.

Manfred

Nys
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1344
Registriert: 14.12.2012, 08:03

Beitrag von Nys » 11.04.2013, 19:44

Hallo Manfred

danke für Dein Mitlesen und Deine Gedanken bei mir.

Hatte mir Deinen Faden vorgenommen bin aber noch nicht weit gekommen. Irgendwie stockt gerade alles,
das Leben, die Arbeit ....

jedenfalls habe ich mich sehr sehr gefreut, daß Du mir geschrieben hast! Danke.

Liebe Grüße
Nys

Gesperrt