Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

unabhängig

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.

Moderator: Moderatoren

Gotti
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3515
Registriert: 04.02.2008, 19:01

Beitrag von Gotti » 11.03.2018, 10:12

Guten Morgen Maria!
Noch vor ein paar Wochen stand ich genau an diesem Punkt. Neuer Job, andere Kolleginnen - lange Zeit erwünscht, ersehnt und dann ganz plötzlich da ! - und war sehr sehr aufgeregt. Aber es hat sich alles Schritt für Schritt ergeben.
Bei Hans im Glück habe ich gerade hilfreiche Worte gelesen :
Zitat:
Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie allmählich ohne zu merken, eines Tages in die Antworten hinein.
Das passt doch einfach gut!
Dir wünsche ich für morgen einen wunderbaren, leichten Neuanfang!!!
LG Gotti.

Maria
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6571
Registriert: 21.10.2007, 01:57

Beitrag von Maria » 12.03.2018, 07:32

Danke schön Gotti :-). Das passt wirklich gut.
Starten tue ich am Donnerstag. Also bis dahin noch ein bisschen Zeit, um gewesenes sacken zu lassen und sich neuem zu öffnen. Das empfinde ich als ideal.

Liebe Grüße
Maria

HH48
neuer Teilnehmer
Beiträge: 344
Registriert: 24.12.2011, 11:04

Beitrag von HH48 » 12.03.2018, 09:36

Hallo Maria,

ich wünsche dir alles Gute für deinen Neustart.

Leben heißt" Bewegung und Wandel", klasse.

Liebe Grüße
Antje

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1902
Registriert: 21.11.2012, 17:00

Beitrag von Pellebär » 12.03.2018, 18:06

Moin Maria

Viel​ Glück​ und Erfolg.

LG PB

Maria
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6571
Registriert: 21.10.2007, 01:57

Beitrag von Maria » 13.03.2018, 07:55

Danke ihr zwei :-) Es ist ein richtig heimiges Gefühl, soviel "alte" UserInnen zu lesen.

Und schließlich: Forenwünsche/-daumen versetzen Berge, das war schon immer so ;-).

Maria
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6571
Registriert: 21.10.2007, 01:57

Beitrag von Maria » 18.03.2018, 12:58

Der Start war gut, bin sehr gut aufgenommen worden.
Es scheint, als habe ich es so getroffen, wie ich mir gewünscht habe. Ein größeres Team, Gespräche in der Kaffeeküche, und einen Chef, der gemocht wird. Aber alles erstmal in Ruhe ansehen ;-)
Auf jeden Fall ist es schön, irgendwo in einem anderen Büro, Menschen sprechen oder auch Gelächter zu hören, oder mal eine Tür klappen.
Alles das komplette Gegenteil von dem, was ich die letzten Jahre hatte, wo es sehr stumm war und das Team nur aus 3 Leutchen vor Ort bestand. Spässchen waren da nicht gerne gesehen bzw. schwer mit umzugehen.

Dass ich keinen Alkohol trinke, habe ich noch niemanden gesagt. Erfahrungsgemäß wird das aber nicht lange dauern, weil die Gespräche doch oft darum gehen, wie welche Party gefeiert wurde oder aber Pralinen oder so gereicht werden, in den Alk sein können. Ich werde das halten wie ich das immer halte, und schauen, wer tieferes Interesse hat. Meiner Erfahrung nach kristallisiert sich das nach einiger Zeit raus und dann wird mal genauer nachgefragt und nur dann gehe ich nach Gefühl weiter ins Detail.

Ich fühle mich gut aufgestellt und mache mir keine Sorgen drum.

Bis denne
Maria

Thalia1913
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3692
Registriert: 27.06.2014, 10:50

Beitrag von Thalia1913 » 18.03.2018, 23:26

:) Schön, ich freue mich für dich.

Ich schicke liebe Grüße und drücke die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft, wie es angefangen hat. Aber warum sollte es nicht.

Thalia

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1902
Registriert: 21.11.2012, 17:00

Beitrag von Pellebär » 19.03.2018, 12:44

Moin Maria,

so ist es, Forendaumen helfen immer​.

Weiterhin alles Liebe für dich und deine neuen Aufgaben.

LG PB

Antworten