Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Martin, lange trocken aber nicht geheilt

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Martin

Beitrag von Martin » 05.09.2017, 23:12

Hallo zusammen,

noch etwas mehr wie 3 Wochen und ich bin im Urlaub 8)

Da lasss ich es mir richtig gut gehen, weit weg von zu Hause :lol:

Am WE bin ich wieder ein Jahr älter geworden, jetzt bin ich 14 :!:

Diese Jahre waren viel besser als all die Jahre, mit Alkohol, zuvor.

LG Martin

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 13163
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 06.09.2017, 08:25

Lieber Martin,

wow, 14 Jahre bist du trocken, das ist schon eine tolle Zeit!
Mach weiter so.

Liebe Grüße
Aurora

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6902
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 06.09.2017, 08:39

glück auf martin
Martin hat geschrieben: 14
gratulation

schöne zeit

:D
matthias

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1648
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Beitrag von Carl Friedrich » 06.09.2017, 22:27

Hallo!

Glückwunsch. Eine Klasse-Leistung.

Und vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit in diesem Forum.

Einen schönen Urlaub wünschend grüßt
Carl Friedrich

Martin

Beitrag von Martin » 21.10.2017, 14:56

Hallo zusammen,

so schnell geht es und schon ist der Urlaub vorbei :shock: :lol:

Ich hatte auch Pech gehabt, bin schon erkältet in Urlaub gefahren.

Nachdem ich eine Woche später zum Doc ging ging es mir auch gleich besser :!:

Nicht dass der Doc so gut war, nach einer Woche Husten hätte ich mir auch

einen "leicht geröteten Hals" diagnostizieren können :lol:

So wurden aus den 3 Wochen Urlaub doch noch 1 ganz gute Woche Resturlaub.

LG Martin

Martin

Beitrag von Martin » 08.11.2017, 13:55

Hallo zusammen,

so langsam möchte ich aber auch mal abends wissen was der nächste Tag bringt :roll:

Nach dem es mir im Urlaub nicht so gut ging wurde es hier besser und ich freute mich schon darüber.

Aber wie das so ist, vor 10 Tagen kam Papa ins Krankenhaus da er sich einen Bruch am Becken zuzog :shock:

Jetzt pendel ich zwischen Wohnung und Klinik hin und her, ich glaub ich brauch schon wieder Urlaub.

LG Martin

Gotti
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3502
Registriert: 04.02.2008, 19:01

Beitrag von Gotti » 15.11.2017, 07:40

Hallo Martin!
Deine Sorgen kann ich gut nachempfinden, denn ich war jahrelang mit der Pflege und Versorgung meiner Eltern beschäftigt. Die Sorgen immer wieder, die nötigen Wege und Gedanken, Aufgaben rauben einem die ganze Kraft, die man eigentlich in unserem Alter selbst braucht.
Ich wünsche dir gute Ärzte, hilfreiches Pflegepersonal, und die richtigen Entscheidungen, wie es dann weitergehen soll!Und für dich genug Zeit zum Pause machen!!!
LG Gotti.

Martin

Beitrag von Martin » 15.11.2017, 20:30

Hallo Götti,

vielen Dank für deine Wünsche.

Noch ist Papa bis Ende Nov. im Krankenhaus wo er eine Art Reha macht.

Wie es dann weiter geht ...... :?:

LG Martin

Antworten