Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

mein leben bis ich hier her fand, und wie`s weiter geht.

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum.
Ein neues Thema bitte erst ab ein Jahr Trockenheit eröffnen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7385
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Re: mein leben bis ich hier her fand, und wie`s weiter geht.

Beitrag von dorothea » 07.05.2020, 17:08

angst haben ist der falsche weg, angst lähmt uns, respekt haben sollte man, es nicht auf die leichte schulter nehmen. aber nicht angst. ich habe keinerlei angst vor meiner krankheit, ich kann sehr gut damit leben denn ich trinke ja nicht. was ich aber mein leben lang tun werde ist achtsam sein was ich esse und trinke. nur muß man das bei vielen anderen kranheiten auch. zb allergiker oder so.

doro

Carmen
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1006
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: mein leben bis ich hier her fand, und wie`s weiter geht.

Beitrag von Carmen » 07.05.2020, 17:35

Hallo Doro

Das stimmt, aber soweit bin ich noch nicht. Ich möchte auch, dass die Angst in Respekt übergeht, dafür muss ich mir jedoch erst wieder selbst vertrauen können. Ich trinke erst seit 9 Wochen nicht mehr.

LG
Carmen

dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7385
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Re: mein leben bis ich hier her fand, und wie`s weiter geht.

Beitrag von dorothea » 07.05.2020, 18:00

sich selbst finden ist manchmal gar nicht so einfach, da hatte ich auch so meine schwierigkeiten, selbstbewußtsein hatte ich nie gelernt, ganz im gegenteil, mein umfeld hat alles dafür getan mich klein zu halten. es war schon ein mühsamer weg mir selbst bewußt zu werden. ich habe damit angefangen erst mal klar zu stellen was ich nicht will, das war einfacher als zu gucken was ich denn überhaupt will. dann bin ich stück für stück weiter gegangen und so richtung ein jahr konnte ich dann auch klar sagen was ich will und wer ich bin. vielleicht kannst du damit ja was anfangen.

doro

Carmen
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1006
Registriert: 04.03.2020, 13:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: mein leben bis ich hier her fand, und wie`s weiter geht.

Beitrag von Carmen » 07.05.2020, 18:56

Damit kann ich sehr viel anfangen, Doro. Das sind nämlich genau meine Baustellen. Selbstbewusstsein habe ich auch nie richtig gelernt und kennen tu ich mich auch nicht wirklich, da ich schon mit 17 Jahren angefangen habe Alkohol und andere Drogen zu missbrauchen. Dadurch war eine normale und gesunde Entwicklung garnicht möglich.
dorothea hat geschrieben:
07.05.2020, 18:00
ich habe damit angefangen erst mal klar zu stellen was ich nicht will, das war einfacher als zu gucken was ich denn überhaupt will. dann bin ich stück für stück weiter gegangen und so richtung ein jahr konnte ich dann auch klar sagen was ich will und wer ich bin.
Darauf wäre ich allein nicht gekommen. Das werde ich so versuchen. Danke für den Tipp!

LG
Carmen

Antworten