Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Psychotherapie Hypnose - EMDR

Ambulante und stationäre Therapie und Entgiftung bei Alkoholproblemen und Alkoholabhängigkeit durch Psychologen ( Psychologie ) oder Therapeuten, sowie Ursachen der Alkoholkrankheit bzw. Coabhängigkeit aus medizinischer Sicht.
Außerdem gibt es noch eine Liste mit Hilfsangeboten zum Thema

Moderator: Moderatoren

Lovis
neuer Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 27.12.2019, 12:40
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Psychotherapie Hypnose - EMDR

Beitrag von Lovis » 01.01.2020, 22:28

Bei der EMDR geht man davon aus, dass ein Trauma entsteht, wenn ein Erlebnis so schlimm ist, dass man es, während es passiert, nicht verarbeiten kann und sich so das Erlebnis als Trauma gewissermaßen im Gehirn einkapselt und man es daher immer wieder erlebt oder zumindest die Gefühle von Ohnmacht, Hilflosigkeit und Angst hochkommen. EMDR ist eine ziemlich simple Technik, um nachträglich noch eine Verarbeitung möglich zu machen. Missnoalk hat das oben beschrieben. Wenn jemand traumatisiert ist, dann kann es sein, dass sie oder er trinkt, um sich zu betäuben, um das Trauma nicht spüren zu müssen. Trinken als Selbstmedikation. In diesem Sinne kann EMDR tatsächlich helfen.

Antworten