Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Welche Kostenträger gibt es?

Ambulante und stationäre Therapie und Entgiftung bei Alkoholproblemen und Alkoholabhängigkeit durch Psychologen ( Psychologie ) oder Therapeuten, sowie Ursachen der Alkoholkrankheit bzw. Coabhängigkeit aus medizinischer Sicht.
Außerdem gibt es noch eine Liste mit Hilfsangeboten zum Thema

Moderator: Moderatoren

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33278
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Welche Kostenträger gibt es?

Beitrag von Karsten » 13.09.2014, 19:13

Hallo,

ich hätte mal gern alle Kostenträger, die ihr kennt, die Behandlungen von Suchtkranken finanzieren.
Zu den Behandlungen zähle ich jetzt mal folgende Hilfsangebote:

Arzt
Entgiftung
Kliniken
Therapie
Psychologen
Therapeuten
Betreutes wohnen
Heilpraktiker

Was gibt es da für Kostenträger, außer die gesetzlichen Krankenkassen?

Danke.

Gruß
Karsten

Martin

Beitrag von Martin » 13.09.2014, 19:28

Hallo Karsten,

die Rentenversicherung fällt mir noch ein.

LG Martin

Charlie
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8705
Registriert: 20.03.2010, 23:49

Beitrag von Charlie » 13.09.2014, 20:49

Hallo Karsten,

bei mir hat die Rentenversicherung die Therapie bezahlt.
Die stationäre Entgiftung die Krankenkasse.

LG
Charlie

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33278
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Beitrag von Karsten » 13.09.2014, 20:54

Hallo,

danke.
Gibt es noch andere Kostenträger, wo der Probant selbst nichts bezahlen muss?
Vielleicht noch von der EU?
Bei anderen Dingen, wie Umschulung oder Rente gibt es ja da solche Programme, die dann aus Brüssel finanziert werden.

Gruß
Karsten

Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6408
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Beitrag von Tina » 13.09.2014, 21:11

Hallo Karsten,

die Landschaftsverbände zahlen meines Wissens nach auch schon mal was. Anträge laufen dann meist über die Sozialämter.

Grüße
Tina

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33278
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Beitrag von Karsten » 13.09.2014, 21:16

Hallo Tina,

was sind das für Landschaftsverbände?

Gruß
Karsten

Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6408
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Beitrag von Tina » 13.09.2014, 22:41

Hallo Karsten,

die Landschaftsverbände sind Zusammenschlüsse kommunaler Leistungsträger. Sie übernehmen Aufgaben der örtlichen Sozialhilfeträger.

Doch ich seh grad, dass es die nur in NRW und in Rheinland-Pfalz gibt, also verallgemeinere ich meine Antwort und sage: Der Sozialhilfeträger übernimmt teilweise auch Kosten.

Grüße
Tina

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33278
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Beitrag von Karsten » 14.09.2014, 09:08

Guten Morgen Tina,

über die Landschaftsverbände hatte ich gestern noch was gelesen. Danke.

Gruß
Karsten

Antworten