Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Ziele der Suchtberatungsstellen

Ambulante und stationäre Therapie und Entgiftung bei Alkoholproblemen und Alkoholabhängigkeit durch Psychologen ( Psychologie ) oder Therapeuten, sowie Ursachen der Alkoholkrankheit bzw. Coabhängigkeit aus medizinischer Sicht.
Außerdem gibt es noch eine Liste mit Hilfsangeboten zum Thema

Moderator: Moderatoren

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32912
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Karsten » 04.07.2018, 14:12

Hallo,

wir sind ja gerade dabei eine Liste für Angebote der Suchthilfe zu erstellen.
suchthilfe/

Nun habe ich mich mal über die Ziele der Suchtberatungsstellen informiert.
Da wird schon öfter, sinngemäß geschrieben, dass auch Menschen beraten werden, die keine völlige Abstinenz anstreben, sondern nur weniger trinken, also kontrolliert trinken wollen.

Ist das der heutigen Situation geschuldet, damit diese Beratungsstellen weiterhin eine Daseinsberechtigung haben oder ….

Gruß
Karsten

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1519
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Carl Friedrich » 04.07.2018, 16:43

Hallo!

ich kenne nur eine Beratungsstelle und 4 Therapeuten. Die vertreten unisono die Auffassung, dass ein Alkoholiker nicht kontrolliert trinken kann. Und das Programm des KT des Herrn Krökel passe daher nur zu Leuten, die ohne bereits abhängig zu sein, einen riskant hohen regelmäßigen Alkoholkonsum haben. Letzteren sind sie gerne behilflich, ihren zu hohen Konsum zu drosseln. Das klappt aber nicht bei jedem, der moderat trinken möchte.

Daher sehe ich erst mal keinen Widerspruch.

Gruß
Carl Friedrich

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32912
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Karsten » 04.07.2018, 18:19

Hallo Carl Friedrich,

vielleicht bin ich da doch etwas zu altmodisch.
Wenn ich nicht abhängig bin, kann ich aufhören und brauche auch keine Beratungsstelle, die mir dabei hilft.
Ich habe ja auch nicht nach Beratungsstellen, sondern nach Suchtberatungstellen gesucht.

Gruß
Karsten

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1519
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Carl Friedrich » 04.07.2018, 22:10

Karsten hat geschrieben:
04.07.2018, 18:19

Wenn ich nicht abhängig bin, kann ich aufhören und brauche auch keine Beratungsstelle, die mir dabei hilft.
Ich habe ja auch nicht nach Beratungsstellen, sondern nach Suchtberatungstellen gesucht.
Hallo Karsten!

Genau die habe ich gemeint.

Es gibt halt Leute, die melden sich dort, bevor sie vieles verloren haben (Job, Wohnung, Führerschein, Partner) und bevor sie in den Klammergriff der Sucht gerieten. Ich habe ein paar von denen kennenlernen dürfen. Sie haben meinen Respekt verdient. Sie waren viel schlauer als ich.

In die ambulante Therapie kamen sie jedoch nicht, weil sie nach Einschätzung der Therapeuten noch nicht abhängig waren.

Ich finde es gut, dass sie ihren eigenen Konsum offen kritisch hinterfragt haben und gerade nicht abrutschen wollten.

Gruß
Carl Friedrich

Morgenrot
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 14128
Registriert: 29.02.2008, 11:36

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Morgenrot » 04.07.2018, 22:16

hallo Karsten,

die Suchtberatungsstellen die ich kenne, gehen nicht davon aus, das ein Alkoholiker kontrolliert trinken kann.
Ich weiß aber, das es sogar Kliniken gibt, die sich damit beschäftigen.

lg Morgenrot

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32912
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Karsten » 04.07.2018, 22:25

Guten Abend,

ich lese es ja immer wieder mal.
Ich bin öfter den verschiedensten Gesundheitsseiten und immer öfter wird das propagiert.

Vielleicht lebe ich doch in einer anderen Welt, die es heute gar nicht mehr gibt? :)

Gruß
Karsten

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1519
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Carl Friedrich » 05.07.2018, 16:05

Karsten hat geschrieben:
04.07.2018, 22:25

Vielleicht lebe ich doch in einer anderen Welt, die es heute gar nicht mehr gibt? :)
Hallo!

Den Eindruck habe ich nicht gewonnen.

Gruß
Carl Friedrich

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32912
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Ziele der Suchtberatungsstellen

Beitrag von Karsten » 05.07.2018, 16:26

Hallo,

da ich ja jetzt sehr viel auf solche Seiten von Beratungsstellen oder anderen Hilfsgeboten schaue, kommt mir sehr oft unter, dass wohl einige Anbieter so einen Punkt:
"Ab jetzt auch Beratung für kontrolliertes trinken"
dazu geschrieben haben.

Als ob es dem Zahn der Zeit geschuldet ist, weil weniger Menschen gar keinen Alkohol mehr trinken wollen.

Hinzu kommen diese Pillen, die angeboten werden und dies auch ermöglichen sollen.

Da klammern sich vielleicht viele Betroffene an diesen Strohhalm, um sich nicht eingestehen zu müssen, alkoholkrank zu sein.

Als Alkoholiker ist ja man doch in der Gesellschaft noch unten durch, auch wenn es in den Medien versucht wird, anders darzustellen.

Gruß
Karsten

Antworten