Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Warum schreibt ihr euch nicht?

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern
Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18847
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Warum schreibt ihr euch nicht?

Beitrag von Linde66 » 14.09.2016, 18:12

Hallo,

warum schreibt ihr euch nicht?

Hier sind so viele Threads voller Schmerz und Überforderung angefangen worden. Man merkt richtig, wie schwer das alles ist, was auf der Seele lastet.

Aber reicht es, wenn man nur einmal geschrieben hat?

Ich bin selber EK und habe echt lange gebraucht, um damit klarzukommen. Mir hat das Schreiben geholfen. Deswegen wundere ich mich so, daß bei anderen EK scheinbar nur 1 x schreiben "reicht".

Wenn man sich in den EK-Threads einbringt, die ungefähr zeitgleich angefangen wurden, dann bekommt man auch mehr Antworten. Bei mir war das anfangs wie eine online-SHG. Es waren so 10 oder 15 Leute, die sich gegenseitig über Monate geschrieben haben. Mal blieben alte weg, mal kamen neue dazu.

Klar, manchmal reicht es tatsächlich, wenn man 1 x seinen Frust losgeworden ist. Mich hat es auf Dauer mehr stabilisiert, daß ich mich auf die "Gespräche" hier eingelassen habe. Ist zwar anstrengend, hat mir aber mehr gebracht, als nur passiv auf Antworten zu warten.

Wie seht ihr das?

Viele Grüße, Linde (EK)

Ray is a Laugh
neuer Teilnehmer
Beiträge: 7
Registriert: 14.01.2016, 09:50

Beitrag von Ray is a Laugh » 16.09.2016, 12:40

Hm, kann da ja nur für mich antworten:

Ich habe mich hier angemeldet, um mich mit anderen auszutauschen, wobei bei mir kein akuter Leidensdruck als EKA da ist, mein Vater ist vor 20 Jahren verstorben. Ich habe also keinen konkreten Handlungsbedarf, sondern will bestimmte Wesenszüge an mir selbst zu verstehen, von denen ich inzwischen weiß, dass sie EKA-typisch sind.

Hie & da habe ich also auch schon geantwortet, manchmal kam dann noch was, manchmal nicht.

Ich frage mich (bzw. Dich) ob evtl. im geschlossenen Board mehr los ist als hier im offenen. Sind die Eingangsschreiber dorthin abgewandert? Nachvollziehbar wäre es, weil der geschlossene Bereich ja nicht von außen einsehbar ist.

Ray is a Laugh
neuer Teilnehmer
Beiträge: 7
Registriert: 14.01.2016, 09:50

Beitrag von Ray is a Laugh » 16.09.2016, 12:41

P.S. Viele Grüße, Linde! (vergessen)

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18847
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Beitrag von Linde66 » 16.09.2016, 16:19

Hallo Ray,

manche EK's sind später zu Co's bzw. zu Alkoholikern geworden und schreiben lieber in solchen Threads weiter. Vermutlich, weil die EK-Thematik nicht so unter den Fingern brennt wie die aktuelle Lebenssituation.

Aber du hast Recht, bestimmte Wesenszüge sind echt EK-typisch! Spannend die kennenzulernen. Mir sind manchmal Kronleuchter aufgegangen. :lol: Ich hatte oft aha-Erlebnisse, weil ich mich endlich nicht mehr xyz (irgendeine beliebige negative Eigenschaft) fühlte, sondern als "ganz normales EK". :lol: Das hat mich spürbar entlastet. Klar kann man nix ungeschehen machen, aber mir hat es geholfen, die Dinge einzuordnen und zu begreifen. Und so kam ich aus der Kinderecke heraus und wurde ich handlungsfähiger.

Im erweiterten Forenbereich ist bei den Angehörigen tatsächlich mehr Austausch. Ich bin damals nach ca. einem Jahr im offenen in den erweiterten Bereich gegangen, damit ich offener schreiben kann.

Viele Grüße und danke für deine Antwort,

Linde

Fusselchen
neuer Teilnehmer
Beiträge: 8
Registriert: 04.10.2017, 11:45

Beitrag von Fusselchen » 06.10.2017, 11:21

Ich find es sehr schade das hier so wenig los ist, hab mich jetzt durch etliche Beiträge gelesen, kann mich in so vielem Wiedererkennen. Wenn man aber schaut von wann die Beiträge sind, mag man zum Teil nicht mal mehr antworten, wenn schon seit Monaten nichts mehr geschrieben wurde. Auch dieser Beitrag ist ja schon über 1 Jahr alt.

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12355
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 06.10.2017, 14:05

Hallo Fusselchen,

ich finde es auch sehr, sehr schade! Denn genug Leute sind ja da...

Vielleicht versuchst du einfach, dein Fädchen im Co-Bereich zu führen. Da bekommst du vielleicht mehr Aufmerksamkeit.

Liebe Grüße
Aurora

Tuschii
neuer Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 30.09.2017, 11:50

Beitrag von Tuschii » 07.10.2017, 14:48

Hallo Fusselchen,
die gleichen Gedanken hatte ich auch. Das Lesen der Beiträge hilft, sich austauschen sicher noch mehr.
Liebe Grüße,
Tuschii

Fusselchen
neuer Teilnehmer
Beiträge: 8
Registriert: 04.10.2017, 11:45

Beitrag von Fusselchen » 09.10.2017, 15:47

Ich Co bereich hab ich auch schonmal geschaut, habe aber das Gefühl dort nicht wirklich reinzupassen. Werds aber nochmal mit nem neuen Beitrag probieren, manchmal muss halt nur jemand der 1. sein der den Stein ins Rollen bringt. 😊

Antworten