Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Betreuung meiner alkoholkranken Mutter

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern

Moderator: Moderatoren

Antworten
Martin

Beitrag von Martin » 21.07.2017, 21:16

Hallo Butterblume,
Nun versuche ich, meinen Frieden mit meiner Mutter und ihrer Krankheit zu finden.
Ich möchte nicht, dass sie total verhasst von dieser Welt geht.
Nur, wie viel Zeit bleibt mir noch dafür?
das ist eine schwierige Frage.

Um mit deiner Mutter Frieden zu schließen muss sie ja auch dazu bereit sein.

Wie viel Zeit du dazu hast kann dir hier niemand sagen, das ist von vielem abhängig.

Trinkt deine Mutter weiter oder lebt sie ab jetzt ohne Alkohol ?

Der menschliche Körper ist nicht bei jedem gleich, der Eine verkramftet mehr, der Andere weniger.

Was sagen denn die Ärzte ?

LG Martin

Martin

Beitrag von Martin » 22.07.2017, 12:49

Hallo Butterblume,
Meine Mutter wird weiter trinken, wenn sie wieder zu Hause ist.
das kann schon sein und ihr werdet sie nicht davon abhalten können.

Ich habe selbst ca. 20 Jahre getrunken und hörte erst auf als fast nix mehr ging.

Viele Menschen glauben dass der Alkoholiker nur aufhören muss zu trinken, so ist das aber nicht.

Ich wollte schon früher aufhören aber der Druck zu trinken war so groß dass ich es lange nicht schaffte.

LG Martin

Antworten