Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Schüchtern

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schnitzel
neuer Teilnehmer
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2020, 19:46
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Schüchtern

Beitrag von Schnitzel » 08.02.2020, 19:36

Hallo,ich bin in jeder Hinsicht ein schüchterner Mensch.
Ich würde meinen Vater gerne sagen,das er eine Alkohol Therapie machen soll,und ich möchte ihm gerne sagen,wie es mir geht.Ich schaffe es nicht.Ich bin 38 Jahre alt,und schaffe es nicht,immer wenn ich es probiere fange ich zu weinen an,und beende das Gespräch.Ich setzte mich so unter Druck,das macht mich fertig.Weiteres denke ich den ganzen Tag an ihn,das tut mir auch nicht gut.

ideja
neuer Teilnehmer
Beiträge: 237
Registriert: 26.10.2018, 00:32
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Schüchtern

Beitrag von ideja » 08.02.2020, 19:56

Hallo Schnitzel,

Herzlich Willkommen hier!

Hast du sonst ein gutes Verhältnis zu deinem Vater? Kannst du mit ihm über alles reden, oder ?
Wo ist deine Mutter? Du lebst im gemeinsamen Haushalt mit deinem Vater?
Versuche ein bisschen mehr zu erzählen...

Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst...

lG ideja

Schnitzel
neuer Teilnehmer
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2020, 19:46
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Schüchtern

Beitrag von Schnitzel » 11.02.2020, 19:52

Ich wohne im Obergeschoss.
Meine Eltern im Untergeschoss.
Wir streiten nicht,aber wir haben uns auch nichts zu sagen.Wenn ich an meine Mutter denke,empfinde ich nichts,meinen Vater mag ich,aber den Alkohol nicht.
Meine Mutter ist Co Abhängig.Ich bin nervlich am Ende,da ich es nicht schaffe ihn anzusprechen.Ich habe es oft probiert,es kommen nur Tränen.Ich will es unbedingt,um mir nicht Vorwürfe zu machen,ich hätte nicht alles probiert.

Dante
Moderator
Moderator
Beiträge: 3381
Registriert: 05.08.2006, 19:56
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Schüchtern

Beitrag von Dante » 14.02.2020, 21:27

Deine Sprachlosigkeit & die deiner Mutter haben ja eine Quelle.

Hast du schon mal ernsthaft überlegt, auszuziehen?

Antworten