Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Unwohles Gefuehl in Kneipen etc.

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern

Moderator: Moderatoren

Antworten
saga
neuer Teilnehmer
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2007, 18:01

Unwohles Gefuehl in Kneipen etc.

Beitrag von saga » 30.01.2007, 17:10

Hallo, wollte mal fragen ob andere das auch kennen:

Ich gehe auessert ungern in Kneipen - fuehle mich da einfach total unwohl - und verstehe auch nicht den Sinn, da zu sitzen, zu trinken etc. Wenn mal eine Party oder so ansteht u. mein Freund zuviel trinkt (kommt sehr sehr selten vor, aber wenn dann "richtig") fuehle ich mich so schrecklich, dass ich am liebsten vorher schon fuer mich absagen wuerde u. ihn allein gehen lassen wuerde. Dabei wird er nicht aggressiv, gar nichts, aber mir kommt es trotzdem wie eine "Persoenlichkeitswandlung" vor, wenn jemand was getrunken hat, und ich merke es schlaegt an.

Die meisten Leute verstehen einfach nicht, warum ich nichts an Kneipen oder Alkohol finde. Mein Freund, weiss ja meinen Hintergrund, aber versteht auch nicht, warum ich so ein aetzendes Gefuehl bekomme, wenn ich nur Alkohol an ihm rieche.

Stelle ich mich zu sehr an? Ich versuche das unter Kontrolle zu bekommen u. mir klarzumachen, dass es auch Nicht-Sprittis gibt, die auf Parties oder in Kneipen gehen und nur "gesellschaftlich trinken" - aber irgendwie krieg ich´s doch nicht gebacken ein "normales Gefuehl" dabei zu entwickeln.

Maria-Nicole
neuer Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 18.11.2006, 15:54

Beitrag von Maria-Nicole » 30.01.2007, 18:37

Hallo saga,

wenn DU keinen Alkohol trinken möchtest, dann brauchst du das natürlich auch nicht, es gibt keinen "Gruppenzwang".
Wenn es dich stört, das in Kneipen und bei Partys getrunken wir, dann geh nicht hin, niemand kann dich zwingen.
Du hast schlechte Erfahrungen durch die Alkoholkrankheit deiner Eltern gemacht, aber du brauchst dich nicht bei Freunden oder Bekannten zu rechtfertigen

Hobbit
neuer Teilnehmer
Beiträge: 180
Registriert: 31.01.2007, 12:50

Beitrag von Hobbit » 31.01.2007, 20:22

Hallo Saga,
Etwas was ich gut kenne und auch nachempfinden kann.
Durch den Geruch von AlKohol werden alte wunden aufgerissen.Gefühle freigesetzt somit auch Bilder und Situationen.
Wenn mein Mann mit seinen Kumpels unterwegs war und einen getrunken hatte konnte ich nicht in einem Zimmer mit ihm Schlafen außer von Weinkrämpfen überfallen zu werden.
Ständig hatte ich das Gesicht von meiner Schwester/Mutter vor mir mit dem Dazugehörigen Duft und das ohnmachtsgefühl gefolgt von einer riesigen portion hilflosigkeit.

Ich denke du stellst dich nicht an!!!Du versuchst zu Leben nicht nur zu Überleben.
Dazu gehört auch all diese Gefühle zu hinterfragen.
Liebe grüße Hobbit

Antworten