Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

wie soll ich mich verhalten?

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern

Moderator: Moderatoren

Antworten
olesya
neuer Teilnehmer
Beiträge: 2
Registriert: 04.02.2007, 22:29

wie soll ich mich verhalten?

Beitrag von olesya » 04.02.2007, 22:44

hallo!
ich brauche dringend einen rat!
Mein Vater ist alkoholabhängig. Meine Eltern schon ländere zeit geschieden, meine mum neu verheiratet. Mein Vater lebt in einem anderen land, also habe ich keine möglichkeit mit ihm persönlich unter 4 augen zu sprechen.
In seinen Trinkphasen wird er unheimlich gewalttätig und darunter leidet meine 73 jährige oma!!! Die situation ist im moment so kritisch geworden, dass ich angst um sie habe. Er hat seine Trinkphase gerade hinter sich.
Mein Verhältnis war nie besonders gut zu ihm, dafür war die gemeinsame zeit zu kurz!
Meine eigentliche Frage ist nun: wie soll ich mich mit ihm verhalten? Meine Geduld ist alle. Ich würde ihm am liebsten meine Meinung über ihn knallhart sagen.... :evil: Ich weiß aber nicht genau, ob es die richtige art ist oder ob ich ihn damit nur sauer machen und er gleich auflegen würde!
Kann man von solchen menschen überhaupt einsicht erwarten? oder sind diese ganzen gespräche umsonst???????

mit freundlichem gruß,
Olesya

henri
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1600
Registriert: 08.03.2005, 20:39

Beitrag von henri » 05.02.2007, 20:47

Hallo olesya und herzlich willkommen im Forum

So einfach ist die Antwort nicht und doch wird es nur den einen Weg für dich geben. So wie bis jetzt kann es nicht weitergehen. Alle schweigen und das ist für deinen Vater eher eine Bestätigung, als ein Grund sich Gedanken über sein trinken zu machen. Wenn du ihm helfen willst, dann sag ihm in ruhigem Ton deine Meinung. Da du schreibst, dass euer Verhältnis nicht das Beste ist, wird er sich zwar aufgrund dieses Gespräches kaum ändern, aber es kann vielleicht doch ein Denkanstoß sein. Mehr wirst du allerdings nicht für ihn tun können.

Spielt es eine Rolle, wenn er sauer wird? Er fragt doch auch nicht, wie es deiner Oma zumute ist oder wie du dich fühlst und da willst du übertriebene Rücksicht auf ihn nehmen.

Lieben Gruß
Henri

Antworten