Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Seit heute weiß ich es sicher...

Hilfe für erwachsene Kinder von Alkoholikern

Moderator: Moderatoren

summerdream
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5164
Registriert: 05.02.2007, 17:10

Beitrag von summerdream » 06.10.2007, 06:10

hi danni

na das bringt meine mutter auch ganz gerne, sauer sein, aber dann lacht sie mir ins gesicht und hinten rum erfahr ich, dass sie lästert :twisted:

wahrscheinlich hat er angst, dass er bei deinem mann den kürzeren zieht und irgendwie fällt es anscheinend leichter, nahe familienmitglieder fertig zu machen.

habt ihr dann seine schulden in der kneipe beglichen? auch wenn er wenig geld hat, das darf er schon ganz alleine machen, aber ich denke der meinung bist du sowieso oder?

du hast gleich mehrere hunde? ich lieb hunde ja auch, aber sie machen doch auch ne ganze schöne "arbeit". aber toll das du nen schönen freitag hattest, i wünsch dir das der rest deines wochenendes genauso verläuft!

liebe grüße

anna08
neuer Teilnehmer
Beiträge: 175
Registriert: 11.09.2007, 16:47

Beitrag von anna08 » 06.10.2007, 15:13

Hey Marina, Danni und Mandy,
habe lange überlegt ob ich was zum "Nicht- Schwanger- Werden" sagen soll oder nicht. Wenn ihr dazu nichts mehr hören wollt überlest es einfach.
Ich schreibe ja momentan aus der glücklichen Position heraus, aber mir ging es drei Jahre nicht anders. Hoffen, hoffen, hoffen. Habe zwar nicht wirklich was unternommen, außer Gespräche mir meiner Ärztin, da ich noch jung (27)bin und Zeit hatte. Aber dieser ganze Streß ums Kinder kriegen trägt nicht dazu bei dass es klappt. Im Gegenteil, man setzt sich unter Druck und gar nichts geht mehr. Haben irgendwann angefangen alternative Lebensplanungen ohne Kinder aufzustellen, wenn es denn so sein soll, und einfach nur gelebt... und schwupp, hat`s gefluppt. Dazu kam dass es genau die Zeit war in der mein Vater das erste mal in Therapie ging, die Sorge war also auch weg, meine nur damit dass ich fest glaube, dass es vor allem psychische Sachen sind die einen einfach nicht schwanger werden lassen. Natürlich vorrausgesetzt dass es keine konkrete organische Ursache gibt... Haben sich eure Männer denn schon mal checken lassen???
Ok, bitte nichts für ungut, dass sind meine ganz persönlichen Gedanken zu dem Thema, möchte euch auf keinen Fall zu nahe treten... Überlest es einfach wenn`s für euch überflüssig ist!
Eure Anna

Steffi1301
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 929
Registriert: 04.07.2007, 17:39

Beitrag von Steffi1301 » 12.10.2007, 12:07

Hey Danni!

Wie haben deine Freunde denn drauf reagiert? Oder wussten die das schon vorher? Aber es tut wirklich gut, wenn die engsten Freunde zumindest Bescheid wissen. Sie können einem ja nicht helfen und oft können sie uns nicht mal richtig verstehen oder die Situation nachvollziehen, aber es reicht oft schon, wenn uns einfach nur jemand zuhört, uns tröstet und zeigt, dass wir jemanden haben, zu dem wir kommen können. Ich glaube, allein das kann uns schon ganz viel geben.

Ich glaube, ich sollte meine Schilddrüse auch mal testen lassen. Ich komme mir dabei nur so blöd vor, so, als ob ich schlauer als der Arzt wäre, wenn ich dahin gehe und darauf bestehe, dass er mit mir so einen Test macht. Die Symptome könnten schließlich auch was völlig anderes bedeuten. Aber ich denk schon, dass ich das mal ansprechen werde. Macht der Frauenarzt denn auch so was? Da muss ich demnächst nämlich eh noch mal hin... Da könnt ich das verbinden.

summerdream
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5164
Registriert: 05.02.2007, 17:10

Beitrag von summerdream » 14.10.2007, 18:45

hey danni

wow, da hast du ja ganz tolle freunde! muss i etz mal so sagen, net alle reagieren so verständnisvoll...

was er mit der frage bezweckt, keine ahnung. vielleicht braucht er die bestätigung? vielleicht möchte er dadurch signalisieren, dass er deine schwester noch gern hat? wie gesagt keine ahnung, ich kann nur mutmaßen...

ich glaub ich wüßte au net so recht, was ich auf sowas antworten soll, wahrscheinlich käm so was raus in der richtung a là "äh.. ja scho ähm..."
is ja au net so das ich mei mutter net gern hab, deswegen muss ich aber trotzdem auf mich schaun!

hui so zwei süße hunde, gibst mir einen ab??? :wink: ne, leider hab ich gar net die zeit für hunde schluchz

liebe grüße

Steffi1301
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 929
Registriert: 04.07.2007, 17:39

Beitrag von Steffi1301 » 15.10.2007, 19:21

Hey Danni!

Stimmt, da hast du schon ein paar tolle Freunde. Aber wenn jemand nicht so gut damit umgehen kann, ich glaub, dann darf man denen das net übel nehmen, weil es viele einfach nicht selbst kennen und nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Ich hatt aber auch immer Angst davor, dass mich Leute meiden, wenn sie von meinem Vater wissen. Das hat bisher aber noch niemand getan und ich glaub, die Leute könnten mir auch gestohlen bleiben.

Was dein Vater mit der Frage bezwecken will, weiß ich auch net. Mein Vater macht das aber nur zu gern. Das kann ich auch nicht leiden. Wenn er ein schlechtes Gewissen hat, dann muss er nicht glauben, dass er dann immer Bestätigung bekommt. Ich sag dann "jaja" und denk einfach net so genau drüber nach. Vielleicht wollen sie damit auch uns unbewusst ein schlechtes Gewissen machen und im Endeffekt könnten sie das auch sehr leicht schaffen. Aber naja...

Schönen Abend noch!

Steffi

summerdream
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5164
Registriert: 05.02.2007, 17:10

Beitrag von summerdream » 28.10.2007, 18:42

hey danni

na ganz toll, was die ach so treu sorgenden nachbarn wieder mal alles "gutes" bewirken wollen Bild

wahrscheinli will die nachbarin dich auch nur zutexten, aber wie du scho zu der anderen frau sagtest, du kannst da nix machen. das mögen manche außenstehende net verstehn, aber die kennen das ganze net.

wie gehts dir denn zur zeit?

liebe grüße

summerdream
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5164
Registriert: 05.02.2007, 17:10

Beitrag von summerdream » 30.10.2007, 00:47

hi danni

da is ja einiges los bei dir bzw. bei deinem vater.

mir fällt auf, du schreibst oft so nüchtern - schutzreaktion oder fällt dir das wirklich so leicht?

bin scho gespannt, was du morgen hast zu berichten.
hab nur keine lust morgen auf arbeiten....
grins... kenn ich! besonders doof, wenn du vorm urlaub no einiges erledigen musst und dann wird dir eine davor ghockt wo schnupperlehre macht und der du alles zeigen musst - so gings mir heut :(

liebe grüße

summerdream
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 5164
Registriert: 05.02.2007, 17:10

Beitrag von summerdream » 31.10.2007, 22:24

hi danni

autsch, da könnt i immer ausflippen, wenn ich nen post fertig hab und aus irgendwelchen diversen gründen (falsche taste, mein kater auf der falschen taste usw.) is das geschriebene auf nimmerwiedersehn weg :(

naja, das dein vater sein alkoholproblem leugnet, war ja zu erwarten...
etz isser erstmal im kh, da wird er durchgecheckt werden, wenn die was finden, wern sie es ihm sagen. außerdem haste somit vier wochen auszeit von den lieben nachbarn, das is ja au scho mal was und keine sorgen darum, was er im moment gerade macht...

hm... da wär die optimale methode bei schlechtem einschlafen als ausgleich dafür, einfach ausschlafen zu dürfen - wenn da die liebe arbeit net wär :wink:
aber wie wärs mit nem spaziergang abends? raus an die frische luft, das hilft den kopf frei zu kriegen - hat bei mir vor kurzem wunder gewirkt :lol:
oder sport um dich bißchen abzulenken, da wird das dann auch mit den verspannungen besser - ganz bestimmt.

liebe grüße

Antworten