Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Euer schrägstes Weihnachtsgeschenk 2013 ?

Dieser Bereich kann für alle Themen, wie Hobby, Freizeitgestaltung und andere Interessen zum Erfahrungsaustausch genutzt werden
Antworten
Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6413
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Euer schrägstes Weihnachtsgeschenk 2013 ?

Beitrag von Tina » 29.12.2013, 23:39

Hallo !

Alle Jahre wieder .... bringt das Christkind Dinge, die wirklich kein Mensch braucht oder mag :lol:.

Was war es dieses Jahr und was macht Ihr damit ? :P

Grüße
Tina

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18847
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Beitrag von Linde66 » 31.12.2013, 09:01

Hallo Tina,

ich bekam ein Diat-Kochbuch geschenkt, obwohl mein Gewicht völlig o.k. ist. :shock: Hm. Tja.

Ich habe es in mein Kochbuchregal gestellt, weil wirklich gute Rezepte drin sind. Aber gewundert habe ich mich schon. :lol:

Liebe Grüße, Linde

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15774
Registriert: 04.01.2010, 11:16

Beitrag von viola » 31.12.2013, 09:44

Hallo Tina,

ich bekam eine Mini-Teetasse aus dickem weißen Porzellan mit Unterteller, darin eine Mini-Kerze in Form des gebrühten Tees, die Verlängerung des Dochtes mündet in so einem Papier-Etikett wie bei einem Teebeutel.
Dazu die Aufforderung, ich dürfe die Kerze aber keinesfalls anzünden und benutzen.

Da dieses Geschenk von meiner Tochter kam, die selten hier ist, aber verstanden hat, dass ich sowohl Kerzen als auch Tee liebe, hat es nun einen Ehrenplatz auf meinem Kaminsims. 8) :lol:

LG viola

Lihannon
neuer Teilnehmer
Beiträge: 79
Registriert: 25.09.2008, 17:22

Beitrag von Lihannon » 09.01.2014, 22:50

Letztes Weihnachten gabs für mich nur schöne Geschenke, da kann ich also nicht klagen. Aber vor einigen Jahren gabs von der Ex-Schwiegermutter eine Nasenspülkanne...

dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8026
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Beitrag von dorothea » 09.01.2014, 23:14

hallo lihannon

na das ist doch was sich frau wünscht, die idee könnte von meiner ex-schwiemu sein.

doro

Lihannon
neuer Teilnehmer
Beiträge: 79
Registriert: 25.09.2008, 17:22

Beitrag von Lihannon » 10.01.2014, 13:01

Doro, ich hab das Ding aber brav getestet :lol: es soll ja angeblich total gut bei Erkältungen sein. Leider hab ich gedacht, ich ersticke bzw. ertrinke, war echt sehr unangenehm.

Aber auf der Weihnachtswunschskala stand die Kanne gaaaaaaanz oben, so in einer Reihe mit getragener Unterwäsche von der Oma und Tampons zum Selberdrehen und so

dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8026
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Beitrag von dorothea » 10.01.2014, 15:26

hallo lihannon

da zieh ich tägliche lange spaziergänge in frischer luft echt vor. in verbindung mit ner gescheiten ernährung hält einem das auch die schnodderseuche vom hals.

meine schwiemu kam mal mit so nem billigen schminkset um die ecke, total grelle farben von qualität ganz zu schweigen. damit hätte ich nicht mal meine kinder für den fasching geschminkt. ich glaube meine töchter haben damit ihre puppen angemalt, zu mehr war das auch nicht nütze. na ja, sie liebte mich doch sooo sehr.

doro

RenateO
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2058
Registriert: 26.12.2008, 15:28

Beitrag von RenateO » 10.01.2014, 20:52

Hallo
Ich kann auch etwas beisteuern zu sinnlosen/unüberlegten Weihnachtsgeschenken.
vor einem Jahr bekam ich von einer Freundin eine Glas Dekoschale so riesengroß das ich keinen Ort in meiner Miniwohnung habe das Teil aufzustellen(sie kennt meine Wohnung) eigentlich schade weil sie eigentlich sehr schön und sicher auch recht teuer war.
Von einer anderen Freundin bekam ich einen Hausanzug aus ,,Plastik,, ich trage aber fast nur Kleidung aus Naturfasern und jeder der mich kennt weis das auch. Beide Teile sind unbenutzt im Schrank verstaut ,die Dekoschale hochkant weil sie anders auch dort nicht reinpasst.

LG R..

Antworten