Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Bewußtes Input

Dieser Bereich kann für alle Themen, wie Hobby, Freizeitgestaltung und andere Interessen zum Erfahrungsaustausch genutzt werden

Moderator: Moderatoren

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2629
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 08.06.2014, 11:04

Hallo Nys,

meine aktuelle Bilanz lautet
5.Tag 0,4 kg 95,9%
Nicht gerade berauschend.
Aber schließlich sind wir ja auch im Alkoholikerforum.

Bis zum kommenden Sonntag
sollte ich diese Werte verbessern können.
Da ich recht viel laufe, sorge ich für genügend Wasserabfluss,
um im Bild von Co2013 zu bleiben.

Viele Grüße
Correns

Nys
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1410
Registriert: 14.12.2012, 08:03

Beitrag von Nys » 12.06.2014, 07:47

Hallo Co2013

vielen Dank für Deinen Beitrag zu dem Thema!

Ich seh es auch so, man muß an dern "Reglern" drehen, wenn sich was ändern soll. ... sprich weniger Kalorien essen oder mehr verbrauchen.

Da ich sportlich mit beiden Pferden schon einen sehr hohen Energie-Verbrauch habe, blieb mir nur die Variante: Mehr Körperfett verbrennen, dadurch, daß ich die Ernährung von
Dingen befreie, die zur Schnellverbrennung = Kohlenhydrate gedacht sind und von Dingen, die dem Körper so viel Energie zuführen, daß er garnicht dran denkt an seine Substanzen zu gehen....sprich Fett.

Inzwischen klappt es ganz gut mit der Orientierung was die Lebensmittel angeht

Die "Badewanne" ist gerade konstant um 2kg leichter, sprich 58 kg..........

aber das Körper-Gefühl ist dynamischer und ich habe nichtmehr diese extremen Leistungs-Tiefs zu bestimmten Uhrzeiten -Uhr Loch zB.... (war bei mir 14 Uhr...)

Ich schätze, daß mein Körper tatsächlich was umgestellt hat, und daher nun den ganzen Tag über besser versorgt ist...

Die Umstellung war aber extrem mit Schwindel und Heißhunger alle 2 Std. verbunden.

Da ich gerade etwas im Streß bin, leidet ab und zu die Wasserzufuhr - das merke ich dann wieder an meinem
"Kopf-Zustand" Bei 2-3 L am Tag bin ich auf der sicheren Seite.... bei 1,5 L und Sport ist es zu wenig.



Hallo Correns

am Sonntag werde ich auch mal wieder
LG Nys

Nys
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1410
Registriert: 14.12.2012, 08:03

Beitrag von Nys » 12.06.2014, 07:56

Hups

wer hat hier absenden gesagt?

Also nochmal

Hallo Correns

am Sonntag werd ich auch mal wieder "sündigen"

da ist Tante ein Jahr älter... und ich bin zum Essen + Kaffee und Kuchen eingeladen.

Ich denke es ist wichtig, nicht nur im Verzicht zu leben, sondern dem inneren Schweinehund auch mal Futter zuzugestehen.

Dann bleibt es bei 1 Stück Kuchen und 1 Teller Schnitzel natur + Gemüse ,oder so, und wird nicht zu einer halben Torte und
3 Pizzen :)

Diese sündigen Tage werde ich auf bestimmte Anlässe legen. Davon pofitieren die Anlässe und die Neigung zu oft nachzugeben ist damit auch unter Kontrolle.

Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei der Vorbereitung zum Stuttgart Lauf.... und weniger heiße Temperaturen wie in Freiburg!

LG Nys

Nys
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1410
Registriert: 14.12.2012, 08:03

Beitrag von Nys » 12.06.2014, 08:00

...

ähäm... als in Freiburg....

meine Jüte man sollte nicht in Hektik schreiben

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2629
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 13.06.2014, 07:06

9. Tag 0,6 kg 96,5% Fitness

Hallo Nys,

ganz, ganz langsam geht's nach unten.
Dass ich zuviel drauf habe,
habe ich heute früh schmerzhaft erfahren.
Ich bin schnelle 10 km gelaufen und hatte eine kurze Hose an.
Die Innenseiten meiner Oberschenkel reiben aneinander.
Jetzt brauch ich Wundsalbe.

Ups ... wie peinlich.
Das wollte ich eigentlich vor dem Absenden noch löschen ;-)

Morgen lädt mein Vater
zum gemeinsamen Mittagessen
in sein Lieblingslokal ein.
Meine Oberschenkel müssen sich
noch etwas in Geduld üben...

Viele Grüße
Correns

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15772
Registriert: 04.01.2010, 11:16

Beitrag von viola » 13.06.2014, 07:50

Hey Nys,

läuft ja prima bei dir! Deinen Schwung kann ich richtig rauslesen, und der macht mir gute Laune. :D

Correns, wie gut zu lesen, dass auch du nur ein Mensch bist. 8) Guten Appetit morgen!

LG viola

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2629
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 15.06.2014, 15:50

12. Tag 0,4 kg 96,8% Fitness

Hallo Nys

Stagnation?
Bei der Fitness zumindest nicht.
Da geht's langsam wieder nach oben.
Sollte ich hier wieder auf 100% kommen,
wird sich auch das Gewicht wieder normalisieren.

Mit Statistik lässt sich mein Ergebnis noch etwas schönrechnen:
Wenn ich in 12 Tagen 400 Gramm abnehme,
dann werden es in 120 Tagen schon 4 Kilogramm.
Und in einem Jahr wären dann 12 Kilo weg.
Sollte ich genau im Plan sein?

BMI-technisch bin ich grad bei 25.8
Ich bin also nachweislich schwer in Ordnung

Viele Grüße
Correns

juergenbausf
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 873
Registriert: 04.04.2011, 19:59

Beitrag von juergenbausf » 15.06.2014, 16:59

Moin correns,
BMI-technisch bin ich grad bei 25.8
Ich bin also nachweislich schwer in Ordnung
Respekt, da dürfte ich wohl eher noch in der Gegend von 28-30 rumgondeln ... zum Glück mit stabiler Tendenz nach unten,
da ich mich in 2014 deutlich weiter in Richtung wohlfühlen entwickelt habe und dann auch weniger esse.

Gruß Jürgen

Antworten