Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Zitate - Offener Bereich

Hier werden wir jede Woche mindestens ein allgemeines Thema eröffnen, wo jeder seine Sichtweise dazu schreiben kann.

Moderator: Moderatoren

Thalia1913
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3692
Registriert: 27.06.2014, 10:50

Beitrag von Thalia1913 » 20.04.2016, 08:07

Hallo,

mal wieder ein (ganz aktuelles) Zitat:
Alkoholkrank hat geschrieben:Ich finde mein Leben glasklar und unvernebelt viel viel toller. Und die glasklaren und unvernebelten schönen Tage gibt es nun mal nur mit den glasklaren und unvernebelten nicht so schönen Tagen! Ist doch logisch oder!?
Finde ich auch. :)

Gruß, Thalia

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 01.06.2016, 13:21

Sunshine_33 hat geschrieben: ... denn dann müßten schon beide stark an ihren eigenen Abhängigkeiten arbeiten, der Alkie ebenso wie der CO.
Dann gäbe es evtl. ne Chance.
Denn ein trockener Alkie kann kann sicher keinen funktionerenden CO mehr an seiner Seite gebrauchen, das könnte sogar gefährlich für die eigene Trockenheit werden in gewissen Fällen.
Ein trockener Alkoholiker wird auch meiner Erfahrung nach sein Leben wieder in die eigenen Hände nehmen wollen, auch damit kann ein CO mitunter sehr schlecht umgehen.
Von daher... es müßten Beide an der Sache arbeiten...loslassen gehört im übrigen dann auch dazu :wink:
So oder so...

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 02.06.2016, 08:52

step-by-step hat geschrieben: Bleibt umsichtig und genießt das Leben.
genau

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 21.06.2016, 08:52

Thalia1913 hat geschrieben: ich finde es einen Unterschied, ob ich sage, "was habe ich verändert" (so wie in Karstens Frage) oder "was hat sich für mich verändert" (so wie in Barthells Antwort.) Wobei es da auch fließende Übergänge gibt.

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 03.08.2016, 08:48

Correns hat geschrieben: Ich möchte einfach ein sichtbares Zeichen setzen,
wie es mir als Trockenem Jahr für Jahr ergeht.

Ich möchte gerne, dass sich Unentschlossene hier anmelden.
Ich möchte auch, dass das Forum weiter existiert.
Mir schmeckt hier zwar einiges nicht besonders.
Aber die generelle Linie ist recht okay.

Und mir hat das Forum geholfen.
Also hier nochmal ein Ruf an all die Zauderer:
Meldet Euch an! Tauscht Euch aus.

Vorsichtig Nebenwirkungen:
Die Mitgliedschaft kann zu einem gesünderen Leben führen.
Ganz ehrlich ... das kann passieren. Schaut mich an.

Viele Grüße
Correns

Thalia1913
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3692
Registriert: 27.06.2014, 10:50

Beitrag von Thalia1913 » 05.08.2016, 15:21

Trocken zu leben ist für mich in erster Linie keine Frage des Wissens, es ist vielmehr eine Frage des „Überhaupt-Leben-Wollens“.
Alles andere baut sich für mich darauf auf.
Manfred am 22.06.2012 in seinem ersten Eintrag in seinem Thread "HeuteEinfachLeben"

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 11.08.2016, 07:29

Thalia1913 hat geschrieben: "Das fängt bei mir an"

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7197
Registriert: 04.12.2009, 12:40

Beitrag von silberkralle » 12.08.2016, 07:20

Calida78 hat geschrieben: Ich vergleiche oft früher und heute und
Freue mich sehr über mein jetziges Leben.

Antworten