Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Gruppengefühl - Forum als Gemeinschaft

Hier werden wir jede Woche mindestens ein allgemeines Thema eröffnen, wo jeder seine Sichtweise dazu schreiben kann.
Hans im Glück

Beitrag von Hans im Glück » 12.10.2016, 08:45

So isses, Matthias. :wink:

So seh ich das auch.

Hans

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32000
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 14.10.2016, 11:03

Hallo Matthias,

es gibt ja hier auch persönliche Kontakte und sogar Paare, die sich hier gefunden haben.
Ich finde es schön, dass du es hier als "unser Forum" betrachtest, denn wenn man sich dazugehörig fühlt, fühlt man sich ja auch nicht mehr so alleine.

Gruß
Karsten

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7193
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Beitrag von silberkralle » 18.10.2016, 08:41

glück auf karsten
Karsten hat geschrieben: es gibt ja hier auch persönliche Kontakte und sogar Paare, die sich hier gefunden haben.
ja - selbstverständlich - ich hab ja auch mal eine persönlich getroffen - und im geschlützten bereich is das ja ziemlich einfach - PN schreiben - telefonnummern austauschen - kaffee trinken und dann ... mal gucken - auch im offenen gehts (marathon laufen und sich an ner bestimmten straßenecke treffen) :wink:

ich wünsch mir halt mal alle auf einen haufen - wie ne "großgruppe" - das hast du klip und klar abgelehnt - und gut is.

schöne zeit

:D
matthias

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15651
Registriert: 04.01.2010, 12:16

Beitrag von viola » 18.10.2016, 08:55

Liebe Thalia,

ich finde auch, dass dieses Forum eine Chance bietet.
Denn hier kann ich viele Leute "kennenlernen", die ähnliche Probleme haben, aber trotzdem völlig andere Hintergründe.

Im realen Leben ist es doch oft so, dass "man", also auch ich, sich beruflich und privat irgendwie eingerichtet hat und sich mit eher Gleichgesinnten und ähnlich Gestrickten umgibt. Hier aber diskutieren sehr unterschiedliche Menschen, mit denen ich anderswo wohl nie in Kontakt gekommen wäre.
Dadurch ergeben sich verschiedene Ansichten und Herangehensweisen an gemeinsame Fragestellungen. Ich persönlich empfinde das als bereichernd.

LG viola

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15651
Registriert: 04.01.2010, 12:16

Beitrag von viola » 18.10.2016, 08:57

P.S.: gerade am Anfang war dieses Gefühl sehr stark bei mir und hat daurduch auch zu einer Gruppen-Zugehörigkeit geführt. Ist aber jetzt auch immer noch so.

Antworten